Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 13.7.2020 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Rezepte Geröstete Gemüse-Maultaschen

Genießen Sie die neue Leichtigkeit, die jetzt Saison haben. Serkan Güzelcoban füllt Maultaschen mit Gemüse. Begleitet wird das Ganze von knackigem Zucchini-Kohlrabi-Salat und Hummus!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Menügang:
Hauptgericht
Koch/Köchin:
Serkan Güzelcoban

Einkaufsliste:

Für den Maultaschenteig

200gMehl
3Eier (Größe M)
1TLOlivenöl
1PriseSalz
etwasMehl zum Ausrollen

Für die Füllung

1Zwiebel
1Knoblauchzehe
1Paprika, rot, klein
2Karotten, klein
200gSpinat
0,5BundSchnittlauch
100gToastbrot (vom Vortag)
1ELButter
100gEmmentaler (oder Gouda, Cheddar)
Salz
Pfeffer
Paprika, edelsüß
2ELButterschmalz


Für das Kichererbsenpüree (Hummus)

1DoseKichererbsen, ca. 250 g Abtropfgewicht
1Knoblauchzehe
2Bio-Limetten, Saft und 1 TL abgeriebene Schale davon
125gSesampaste (Tahini)
etwasKreuzkümmel, gemahlen
Salz
Pfeffer
3ELOlivenöl, ca.


Für den Zucchini-Kohlrabi Salat

2Zucchini, mittelgroß
1Kohlrabi, klein
3ELBalsamessig, hell
etwasSalz
etwasPfeffer
4ELOlivenöl
1BundPetersilie

Zubereitung:

1. Für die Maultaschen das Mehl auf ein Brett häufen oder in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde eindrücken. 2 Eier, Öl und eine Prise Salz zugeben und alles zu einem festen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika, Karotten und Spinat putzen, bzw. schälen, abbrausen und trockenschütteln.
Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

3. Das Gemüse sehr, sehr fein schneiden bzw. raspeln. Brot entrinden und in Würfel schneiden.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Übriges Gemüse untermischen und ca. 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer sowie Paprika würzen und abkühlen lassen.

5. Das gewürfelte Toastbrot und den Käse untermischen.

6. Für den Salat Zucchini und Kohlrabi putzen, bzw. schälen und abbrausen. Zucchini und Kohlrabi entweder grob raspeln oder mit einem Gemüse-Spaghetti-Dreher in Streifen schneiden.

7. Essig, Salz, Pfeffer, Senf, 1 Prise Zucker und Öl verrühren. Mit dem Gemüse mischen und bis zum Servieren marinieren.

8. Für das Kichererbsenpüree Kichererbsen abtropfen lassen. Knoblauch abziehen und grob schneiden.

9. Kichererbsen, Knoblauch, Limettensaft und -schale, Sesampaste, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Öl in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab fein pürieren, sodass eine feine Creme entsteht. ist die Masse zu fest, noch etwas warmes Wasser unterrühren und abschmecken.

10. Den Teig mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine ca. 2-3 mm dünn ausrollen.

11. Jeweils 1 Esslöffel der Masse, mit etwas Abstand, auf einer Teighälfte verteilen. Übriges Ei trennen. Eigelb verquirlen. Die übrige Teighälfte damit bestreichen und anschließend umklappen. Gut andrücken. Maultaschen ausschneiden.

12. In einem Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Herunterschalten. Die Maultaschen darin ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Maultaschen herausnehmen und abtropfen lassen.

13. Butterschmalz portionsweise erhitzen. Maultaschen darin ca. 2-3 Minuten rösten.

14. Maultaschen mit dem Salat und Kichererbsenpüree anrichten und servieren.

aus der Sendung vom

Mo, 13.7.2020 | 16:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen