Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 13.7.2016 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Kochen Gefüllte Zucchiniblüten in Tempurateig mit BBQ-Sauce

Sie sehen toll aus und überzeugen mit feinem, leicht nussigem Aroma. Sören Anders serviert die edlen Gewächse mit einer fruchtigen Sauce und Wildkräutersalat.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Menügang:
Vorspeise
Nährwert:
Kcal: 898; KJ: 3768; E: 31 g; F: 51 g; KH: 76 g
Koch/Köchin:
Sören Anders

Einkaufsliste:

Für den Tempurateig

100gReismehl
100gSpeisestärke
Salz
250mlMineralwasser, (eiskalt, kohlensäurehaltig)
1Ei (Größe M)


Für die BBQ-Sauce

40gIngwer
2ELOlivenöl
250ggemischtes Hackfleisch

etwas
Salz
1ELHonig
50gbrauner Zucker
1ELSenfkörner
1TLweißer Pfeffer
100mlGrapefruitsaft
200mlOrangensaft
150mlSherryesig
300mlRinderjus (Glas)
200mlTomatensaft
etwasPfeffer, schwarz


Für die gefüllten Zucchiniblüten

8Zucchiniblüten
200gFetakäse
200gCouscous (Instant)
400mlGemüsebrühe
1TLSojasauce
1TLTeriyakisauce
1BundKoriander (ca. 50 g )
etwasRas el Hanout (arabische Gewürzmischung)
etwasBaharat (arabische Gewürzmischung)
Salz
Pfeffer
500mlSonnenblumenöl



Für den Wildkräutersalat

100gWildkräuter (z. B. Spinat, Schafgarbe, Spitzwegerich, Quendel, Brennnessel, Rote Beteblätter, Borretsch, Liebstöckel)
50mlLimettensaft
1TLTomatenmark
Salz
Pfeffer
100mlOlivenöl

Zubereitung:

1. Für den Tempurateig Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben. Salz untermischen. Wasser und Ei mit einem Schneebesen verquirlen.

2. Verquirltes Ei nach und nach in die Mehlmischung rühren, sodass ein glatter Teig entsteht.
Teig etwa 30 Minuten kalt stellen.

3. Für die BBQ-Sauce Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin braun braten und leicht salzen.

4. Honig, Zucker und Senfkörner unterrühren und kurz mitbraten. Grapefruit- und Orangensaft, Sherryessig, Rinderjus und Tomatensaft zufügen.

5. Alles um ein Drittel einkochen lassen. Die Soße anschließend durch ein feines Sieb zurück in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und erneut aufkochen lassen.

6. Die Zucchiniblüten vorsichtig waschen und trocken tupfen, etwas aufbiegen. Die Blütenstempel herausschneiden oder herausdrehen.

7. Fetakäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Couscous mit der Gemüsebrühe, etwas Soja- und Teriyakisauce aufkochen. Bei milder Hitze 7 Minuten ausquellen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Couscous lauwarm abkühlen lassen.

8. Koriander abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Mit dem Fetakäse unter den
Couscous mischen. Mit Ras el Hanout und Baharat würzen.

9. Zucchiniblüten damit füllen und die Blütenspitzen leicht zudrehen.

10. Für den Wildkräutersalat, die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen.

11. Limettensaft, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.

12. Tempurateig erneut verrühren. Öl in einer Fritteuse, einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen.

13. Zucchiniblüten durch den Teig ziehen. Zucchiniblüten hineingeben und ca. 3-4 Minuten goldbraun frittieren. herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

14. Wildkräuter und Dressing mischen. Mit den Zucchiniblüten und der BBQ-Sauce anrichten und servieren.

aus der Sendung vom

Mi, 13.7.2016 | 16:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen