Bitte warten...

Weihnachtsbäckerei Gefüllte Maroni-Spritztaler

Mit einer Füllung aus Brombeermarmelade oder Nuss-Nougat-Creme und einem intensiven Maronengeschmack sind Stina Spiegelbergs süße, kleine Backwerke edel im Geschmack und ein besonderes Plätzchen für die Adventszeit.

Rezept für 60 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: ca. 105 kcal; 441 kJ; 13 g Kohlenhydrate; 1 g Eiweiß; 5 g Fett;
Koch/Köchin:
Stina Spiegelberg

Einkaufsliste:

Für ca. 60 Stück

Für den Mürbeteig

1Vanilleschote
150gDinkelmehl (Type 1050)
150gKastanienmehl
80gSpeisestärke
100gPuderzucker aus Rohrohrzucker
½TLGalgant, gemahlen
½TLZimt
1PriseSalz
1Bio-Orange
2ELMandeldrink
200gButter, vegan (Alternativ: Margarine, vegan)
40gMandeln, blanchiert und gemahlen

Für die Füllung

200gBrombeermarmelade
200gNuss-Nougat Creme, vegan
200gKuvertüre, zartbitter
100gPuderzucker aus Rohrohrzucker

Zubereitung:

Hinweis: Rezept für 60 Stücke

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Auf einem vorbereiteten Backpapier Kreise (Ø 6 cm) mit einem Bleistift aufzeichnen.

2. Für den Mürbeteig die Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit dem Messerrücken das schwarze Vanillemark aus den Hälften herauskratzen.

3. Das Dinkel- und Kastanienmehl, die Speisestärke in eine Rührschüssel geben und mischen. Den Puderzucker in die Mehlmischung sieben. Das Galgant, das ausgekrazte Vanillemark, Zimt, Salz sowie den Abrieb der Bio-Orange ebenfalls dazu geben und mischen.

4. Den Mandeldrink und die Butter in Flöckchen hinzufügen und mit dem Knethaken eines Rührgerätes verkneten.

5. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

6. Ein Drittel des Teiges durch eine Gebäckpresse drücken oder durch einen Fleischwolf mit Spritzgebäckvorsatz drehen bis der Teigsteifen die gewünschte Länge hat, auf die vorgezeichnete Kreislinie auf dem Backpapier formen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten backen und abkühlen lassen.

7. Der übrige Teig mit den gemahlenen Mandeln mischen, auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen, Kreise (Ø 6 cm) ausstechen, auf das vorbereitete Backblech legen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

8. Für die Füllung die Marmelade mit einem Schneebesen glatt rühren.

9. Auf das ausgestochene, kreisförmige Plätzchen die Marmelade oder die Nuss-Nougat-Creme geben, das gespritzte kreisförmige Plätzchen obendrauf setzen und mit geschmolzener Kuvertüre, Puderzucker, Gewürzblüten oder veganem Streudekor verzieren.