Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 4.2.2020 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Regional und raffiniert Gebratener Saibling auf Kartoffel-Lauch-Gulasch

Gegen Frösteln und Hunger hilft dieses bodenständige Essen. Die fein gewürzte Kreation von Peter Scharff aus Kartoffeln und Lauch verbreitet wohlige Wärme.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: Kcal: 455 kcal, KJ: 890 E. 30 g, F: 25 g, KH: 27 g
Koch/Köchin:
Peter Scharff

Einkaufsliste:

Für das Kartoffel-Lauch-Gulasch

5Kartoffeln, mittelgroß (vorwiegend festkochend)
etwasSalz (z. B. Steinsalz)
500gLauch
50gButter
150mlGemüsebrühe
1ELFenchelsamen
1BundSalbei
1ELrosa Pfefferbeeren (nach Belieben)
1PriseZucker
1Prisegeschrotete Chilischoten


Für den Saibling

4Bachsaiblingfilets (küchenfertig, à ca. 130 g; mit Haut)
etwasSalz (z. B. Stein- oder Bergsalz)
50gMehl
40gButterschmalz
15gButter


Außerdem

4Frühlingszwiebeln
1TLKümmelsamen


Zubereitung:

1. Die Kartoffeln abbrausen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen.

2. Inzwischen Lauch putzen, längs halbieren und in etwa 3–4 cm große Stücke schneiden.

3. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Lauch darin andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen.

4. Fenchelsamen ohne zusätzliches Fett rösten und abkühlen lassen.

5. Fenchel grob mörsern. Salbei fein schneiden. Pfefferbeeren anmörsern.

6. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und die Schalen abziehen. 4 Kartoffeln in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden.

7. Die übrige gekochte Kartoffel durch eine Kartoffelpresse zum Lauch drücken und alles mischen. Kartoffelwürfel zugeben, etwa 5 Minuten sacht köcheln lassen, bis der Lauch gar ist.

8. Aus den Filets evtl. noch vorhandene Gräten entfernen. Saiblingsfilets abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Filets nach Belieben jeweils in 2 Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hautseiten der Filets leicht mehlieren.

9. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Filets darin nur auf der Hautseite knusprig braten. Butter zugeben und aufschäumen lassen. Während des Bratens die heiße Butter über die Filets träufeln.

10. Das Kartoffel-Gulasch mit Salz, Zucker, Pfeffer, Chili, Fenchel, Salbei und Pfefferbeeren würzen.

11. Frühlingszwiebeln putzen, und fein schneiden.

12. Das Gemüse-Gulasch nochmals kurz erhitzen, die Lauchzwiebelstreifen zugeben.

13. Gemüse-Gulasch in vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Die Filets mit der krossen Haut nach oben darauf anrichten. Kümmel mörsern. Filets mit Kümmel bestreuen. Nach Belieben mit rosa Pfefferbeeren und Salbeiblättchen garniert servieren.

aus der Sendung vom

Di, 4.2.2020 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen