Bitte warten...
Energie-Drinks in einer Dose.

SENDETERMIN Mo, 24.6.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Aufwecker und Fitmacher Energy Drinks

Es gibt jede Menge belebende Getränke in den Supermarktregalen und gleichzeitig wird davor gewarnt - warum? Und was sind die Alternativen?

Im Handel sind viele Getränke zu haben, die als Aufwecker oder Fitmacher gedacht sind. Ob Energy Drink, oder Energy Shot, Eiskaffee oder Limonade, der Wirkstoff ist auf jeden Fall Koffein, manchmal kombiniert z.B. mit Taurin oder Inosit. Auch Vitaminzusätze sind üblich. Jeder Anbieter hat für genau seine Zielgruppe etwas im Angebot, manchmal mit Zucker, manchmal wird bewusst darauf verzichtet.

Ob langes Feiern oder optimales Trainieren an der Leistungsgrenze, Wachwerden am Morgen - viele Versprechungen werden gemacht.

Koffein wird meist aus Kaffee zugesetzt und beim Entkoffeinieren von Kaffee gewonnen, aber auch Koffein aus Kolanuss, Mate oder Guarana wird eingesetzt.

Die gesetzlichen Höchstmengen regelt die Fruchtsaft- und Erfrischungsgetränkeverordnung. Pro Liter dürfen demnach maximal 320 Milligramm Koffein enthalten sein. Bei Taurin sind es 4000 Milligramm. Liegt der Koffeingehalt bei mehr als 150 Milligramm pro Liter müssen Energydrinks den Hinweis "Erhöhter Koffeingehalt: Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen" tragen.

Weiterführende Informationen:

Unser Rezept für einen aufgeweckten Kaffee:

  • 8 Kaffeeeiswürfel
  • 125 ml fettarme Milch

Frieren Sie Reste von Kaffee oder Espresso ein und genießen Sie die Eiswürfel übergossen mit kalter Milch im Sommer!

Im Studio: Sabrina Dürr, Haushalts- und Ernährungswissenschaftlerin