Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 9.10.2019 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Deftiger Kuchen Elsässer Gugelhupf mit Speck und Munsterkäse

Ein köstliches Stück Kuchen – wer kann oder will da schon widerstehen? Jörg Schmid bereitet einen herzhaften Hefekuchen zu, der herrlich deftig und saftig mit Zwiebel, Speck und aromatischem Munsterkäse gebacken wird.

Zubereitungszeit:
4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Menügang:
Hauptgericht
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 315 kcal; KJ: 1320; E: 13 g; F: 16 g; KH: 31 g
Koch/Köchin:
Jörg Schmid

Einkaufsliste:

Für ca. 12 Stücke

Für den Vorteig

150gMehl (Type 405)
15gHefe, frisch
100mlMilch, kalt

Für die Füllung

1Zwiebel, klein
1ELButter
300gSpeck, fein gewürfelt
100gMunster, fein gewürfelt
1ELPetersilie, gehackt
1PriseChilipulver
etwasPfeffer

Für den Hauptteig

350gMehl (Type 405)
1WürfelHefe, frisch
100mlMilch, kalt
2Eigelb (Größe M)
1TLZucker
1TLSalz
125gButter, weich

Außerdem:

etwas Fett, Sesamsamen und Semmelbrösel für die Form

Zubereitung:

1. Für den Vorteig Mehl, Hefe und Milch in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben und verkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde reifen lassen.

2. Währenddessen Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne in 1 EL heißer Butter glasig dünsten. Den Speck zugeben und mit anbraten. Die Pfanne vom Herd ziehen. Mischung abkühlen lassen.

3. Den Käse und Petersilie unter die abgekühlte Zwiebelmischung mischen. Mit etwas Chili und Pfeffer würzen.

4. Für die Hauptteig Mehl, Hefe, Milch, Eigelbe, Zucker und Salz zum Vorteig in die Rührschüssel geben. Mit der Küchenmaschine mit Knethaken durchmischen. Dann die Butter in Stückchen zugeben und ca. 4 Minuten auf niedriger Stufe untermischen. Dann weitere 4 Minuten auf höchster Knetstufe verkneten. Zuletzt die Zwiebel-Speck-Mischung nach und nach kurz unterkneten.

5. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten gehen lassen.

6. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche glatt durchkneten, zu einer hohen Scheibe (Ø etwa 20 cm) formen. Zugedeckt kurz ruhen lassen.

7. Inzwischen eine Gugelhupf- oder Springform mit Rohrbodeneinsatz (Ø ca. 22–24 cm) mit Butter ausfetten und mit Sesam und Semmelbröseln ausstreuen.

8. In den Teig mittig ein Loch eindrücken. Den Teigring mit der Naht nach oben in die Backform legen. Nochmals zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde gehen lassen.

9. Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Gugelhupf in den heißen Backofen schieben (mittlere Einschubleiste). Die Backofentemperatur sofort auf 170 Grad Ober- und Unterhitze reduzieren. Den Gugelhupf ca. 35 Minuten goldbraun backen.

10. Form aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen. Gugelhupf etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig auf das Gitter stürzen und noch ofenwarm oder auskühlt servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

aus der Sendung vom

Mi, 9.10.2019 | 16:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen