Bitte warten...

Sonntagskuchen Eierlikörmoussetorte

Nicht nur pur ein Genuss: Cremiger Eierlikör veredelt diese Ostertorte. Der Biskuitboden mit Marzipan und Karotten und einer Haube aus Sahne und Eierlikör.

Zubereitungszeit:
4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 212, KJ: 890, E: 5g, F: 9g, KH: 25g;
Koch/Köchin:
Claudia Hennicke-Pöschk

Einkaufsliste:

Für den Biskuitboden

100gMarzipanrohmasse
3Eigelb (Größe M, ca. 60g)
20mlKirschwasser
3Eiweiß (Größe M, ca. 90g)
50gZucker
1PriseSalz
30gMehl (Type 405)
3gBackpulver
120gHaselnüsse, gemahlen und geröstet
150gKarotten, fein geraspelt

Für die Eierlikörmousse

7BlattGelatine
250mlMilch
40gZucker
2Eigelb (Größe M, ca. 40 g)
20gWeizenstärke
250mlEierlikör
500gSahne, geschlagen


Außerdem

150gAprikosenkonfitüre
200gMarzipan
etwasLebensmittelfarbe (grün, gelb, rot, blau)
ein paarPistazien, gehackt

Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 16 Stück

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform oder einen Tortenring (Ø 26cm) mit Backpapier auslegen.

2. Für den Biskuitboden die Marzipanrohmasse mit den Eigelben verrühren und mit dem Kirschwasser schaumig rühren. Das Eiweiß, den Zucker und das Salz zu einem cremigen Schnee schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen mischen. Das geschlagene Eiweiß unter die Marzipanmasse heben, die geraspelten Karotten hinzufügen und zum Schluss das Mehl-Haselnussgemisch unterheben. Die Biskuitmasse in die vorbereitete Backform füllen und im Backofen auf unterster Schiene ca. 35 bis 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und den Biskuit aus der Form lösen.

3. Für die Eierlikörmousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 ml Milch und den Zucker aufkochen. 50 ml Milch mit dem Eigelb und der Stärke kalt anrühren, in die kochende Milch geben und unter Rühren aufkochen. Den Eierlikör in die Creme rühren und abkühlen lassen. Zum Schluss die eingeweichte Gelatine ausdrücken, in die abgekühlte Creme rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

4. Zur Fertigstellung der Torte den Biskuitboden mit einem Tortenring (Ø 26cm) umschließen. Die Aprikosenkonfitüre glattrühren und auf den gebackenen Biskuitboden streichen. Die Eierlikörsahne auf dem bestrichenen Biskuitboden gleichmäßig verteilen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen.

5. Zur Dekoration den Marzipan gleichmäßig in vier Teile teilen und jeden Marzipanteil mit einer anderen Lebensmittelfarbe nach Belieben einfärben.
Den grünen Marzipan durch ein Sieb drücken und 16 kleine Osternester formen. Aus dem gelben, roten und blauen Marzipan jeweils 16 kleine Eier formen und diese in die bereits geformten Osternester verteilen. Die Torte in 16 Stücke einteilen und auf jedes Stück ein Nest setzen. In die Mitte der Torte ein paar gehackte Pistazien streuen.