Bitte warten...

Der Klassiker aus Amerika Brownies

Schön saftig und schokoladig: So müssen perfekte Brownies sein. Als kleines Frische-Extra backt Robert Schorp den amerikanischen Klassiker mit Frischkäse-Haube.

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 324, KJ: 1.287, E: 4g, F: 19g, KH: 31g
Koch/Köchin:
Robert Schorp

Einkaufsliste:

Für den Brownieteig

50gKuvertüre, Zartbitter
200gButter
210gZucker
2Eier (Größe M)
50gKakaopulver
210gMehl (Type 550)
4gBackpulver
60gSchokolade, weiß

Für den Guss

250gDoppelrahmfrischkäse
50gZucker
1Ei (Grüße M)
4mlZitronensaft

Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 15 Stück

1. Für den Brownieteig den Backofen auf 190°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kuvertüre über dem Wasserbaden flüssig werden lassen. Ein rundes Backblech (konisch, 26 cm -30 cm, 4 cm hoch) gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.

2. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die flüssige Kuvertüre mit der schaumigen Masse verrühren. Die beiden Eier nacheinander dazugeben und verrühren. Das Kakaopulver, das Mehl sowie das Backpulver mischen, in die schaumige Masse sieben und unterrühren. Die weiße Schokolade fein hacken, kurz unter die Teigmasse heben und auf dem vorbereiteten Backblech gleichmäßig verteilen.

3. Für den Guss den Doppelrahmfrischkäse, mit dem Zucker, dem Ei und dem Zitronensaft verrühren, auf den Brownieteig gießen und im Backofen auf mittlerer Schiene 25 bis 35 Minuten backen.
Tipp: der klassische Brownie ist nicht ganz durchgebacken.

4. Den Kuchen in kleine Quadrate (5x5 cm) schneiden und nach Belieben mit frischen Früchten, Schokolade oder anderen Zutaten dekorieren.