Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 19.11.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Regional und raffiniert Blinis mit Rote-Bete-Apfel-Salat

Simon Tress nimmt beste Zutaten wie Rote Bete, Apfel und geräucherte Forelle. Daraus komponiert er einen Salat, der wunderbar wandelbar ist. Denn: er glänzt sowohl als feine Vorspeise, aber auch als leichtes Hauptgericht.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Vorspeise
Nährwert:
Pro Portion: Kcal: 845; KJ: 3535 E: 44 g; F: 43 g, KH: 69 g
Koch/Köchin:
Simon Tress

Einkaufsliste:

Für die Blinis

250mlMilch, lauwarm
20gHefe
1PriseZucker
200gBuchweizen-Mehl
100gMehl (Type 405)
4Eier (Größe M)
etwasSalz
5ELButterschmalz


Für den Salat

2ELPinienkerne (oder Walnußkerne, Mandeln
3ELApfelessig
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasRohrzucker
3ELSonnenblumenöl
2Rote Bete Knollen, mittelgroß
1Apfel, säuerlich
1BundSchnittlauch


Außerdem

125gSchlagsahne
25gMeerrettich (aus dem Glas)
4Forellenfilets, geräuchert

Zubereitung:

1. Für die Blinis Milch, Hefe und Zucker verquirlen.

2. Buchweizenmehl, Mehl, Eier und ca. 0,5 TL Salz nach und nach unterquirlen.

3. Den Teig 30–45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er leicht blasig wird.

4. Für den Salat die Pinienkerne kurz in einer Pfanne anrösten. Auf einen Teller geben, auskühlen lassen.

5. Essig, Salz, Pfeffer und etwas Rohrzucker in einer Schüssel verquirlen. Das Sonnenblumenöl untermixen.

6. Die Rote Bete schälen und auf einem stabilen Küchenhobel ins Dressing hobeln.

7. Apfel waschen, trockenreiben, entkernen und ebenfalls hobeln. Unter die rote Bete mischen.

8. Den Schnittlauch abbrausen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.

9. Schnittlauch unter die Salatzutaten mischen, ziehen lassen.

10. Die Sahne steif schlagen, Meerrettich untermischen und mit etwas Salz abschmecken.

11. Für die Blinis Butterschmalz portionsweise in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen.

12. Aus dem Teig nach und nach kleine runde Blini backen. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

13. Den Salat nochmals abschmecken, Pinienkerne aufstreuen.

14. Forellenfilets von der Haut lösen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen.

15. Filets jeweils in 3 Stücke teilen. Mit dem Salat, Blinis und Meerrettich-Sahne anrichten.

aus der Sendung vom

Di, 19.11.2019 | 17:05 Uhr

SWR Fernsehen

Sendezeit

Montag bis Freitag

16.05 Uhr bis 18.00 Uhr im SWR Fernsehen