Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 9.8.2019 | 17:05 Uhr | SWR Fernsehen

Zart und knusprig Aprikosen-Polentakuchen mit Pistazien

Mit diesem grandiosen Blechkuchen von Stina Spiegelberg backen Sie ein Stück Glück für viele. Es lockt feiner Polenta-Rührteig mit Aprikosen und zartem Pistazienknusper.

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Stück: Kcal: 188, KJ: 789, E: 5g, F: 6g, KH: 27g;
Koch/Köchin:
Stina Spiegelberg

Einkaufsliste:

Für die Polenta

60gPolenta
240mlWasser
1PriseSalz


Für den Rührteig

150gDinkelmehl (Type 630)
100gRohrzucker
8gBackpulver
40mlÖl
1Abrieb einer Bio-Zitrone
1Abrieb einer Bio-Orange
3TropfenBittermandelöl
160mlWasser
8Aprikosen, entsteint und halbiert

Für das Topping

150gpflanzlicher Frischkäse
1Msp.Vanille
2ELPistazien, gehackt
1ELAprikosensirup


Zubereitung:

Hinweis: Für ca. 9 Stücke

1. Für die Polenta, Polenta, Wasser und Salz gemeinsam aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen, beiseitestellen, weitere 10 Minuten quellen und vollständig abkühlen lassen.

2. Ein Backblech in der Größe 20x20 cm einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 ° C Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Für den Rührteig Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Öl, Zitronen- und Orangenabrieb, Bittermandelöl und das Wasser zugeben und mit der Polenta zu einem glatten Teig verrühren.

4. Den Teig in die Backform geben und die Aprikosenhälften darauflegen. Leicht andrücken und ca. 30 Minuten backen.

5. Für das Topping Frischkäse mit der Vanille verrühren und auf die Aprikosen des Blechkuchens verteilen. Gehackte Pistazien und Aprikosensirup auf dem Blechkuchen nach Belieben verteilen.