Bitte warten...
Fertiger Bolero

SENDETERMIN Fr, 25.8.2017 | 16:05 Uhr | SWR Fernsehen

Selbermachen Bolero nähen

Ein Wohlfühl-Bolero für die kühlen Spätsommernächte. Die weiche, anschmiegsame Jacke ist total IN und super kuschelig. Wir zeigen, wie Sie so einen Bolero selber nähen können!

Material

  • Sweat-Shirt-Stoff - 80 cm lang, 70 cm breit (Maßangaben für gewaschenen Stoff)
  • Passendes Nähgarn

So geht's:

1. Stoff vor der Verarbeitung waschen, damit das Bolero später beim waschen nicht einläuft.

2. Schnittteil auf Papier aufzeichnen. Als Schnittpapier können Sie Geschenk - oder Packpapier verwenden.

3. Schnittteil auf den Stoff, in den Stoffbruch legen, mit Stecknadeln auf den Stoff stecken und 1 Mal zuschneiden.

4. Schnittteil horizontal, rechts auf rechts zusammenklappen, Ärmelnähte mit Stecknadeln stecken, dann zusammennähen und die Nahtzugaben versäubern.

5. Bolerokante rundherum je 1,5 cm doppelt nach innen umbügeln (Einschlag/Umschlag) und mit Quernadeln fixieren.

6. Bolerokante 1 cm breit absteppen.

7. Ärmelkante versäubern, 1,5 cm nach innen einschlagen, mit Quernadeln fixieren und 1 cm breit absteppen.

1/1

Schritt für Schritt zum Bolero

In Detailansicht öffnen

Schnittteil auf Papier aufzeichnen.

Schnittteil auf Papier aufzeichnen.

Schnittteil horizontal, rechts auf rechts zusammenklappen

Ärmelnähte mit Stecknadeln stecken,

Zusammen nähen

Die Nahtzugaben versäubern.

Bolerokante rundherum je 1,5cm doppelt nach innen umbügeln

Bolerokante 1 cm breit absteppen.

Ärmelkante versäubern, 1,5cm nach innen einschlagen, mit Quernadeln fixieren und 1cm breit absteppen.

Fertiger Bolero

Expertin im Studio: Karin Laible-Wurz