Die Justizreporter*innen

Recht für die Ohren - 70 Jahre Gerichtsberichterstattung im Radio

STAND
AUTOR/IN
Recht und Justiz (ARD Rechtsredaktion)

Audio herunterladen (40,2 MB | MP3)

Recht für die Ohren - 70 Jahre Gerichtsberichterstattung im Radio
 
"Aus der Residenz des Rechts",  so hieß bis ins Jahr 1999 die älteste Sendung für juristische Themen im deutschen Radio. Inzwischen heißt sie "Radioreport Recht"  - aber immer noch gibt es jede Woche, wie schon im Jahr 1952,  kompakte Informationen über das Recht in 15 Minuten. Zeit für Justizreporterin Gigi Deppe gemeinsam mit ihrem Vorgänger, dem langjährigen Radio-Redaktionsleiter für Recht und Justiz Michael Reissenberger, zurückzublicken. Justizreporter Fabian Töpel befragt  beide über ihre Erfahrungen an den Karlsruher Gerichten. Wie hat sich die Berichterstattung über die Jahre verändert? Was waren bahnbrechende Entscheidungen? Und was können wir aus der Berichterstattung von damals lernen?

Einige wichtige Entscheidungen von damals kann man jetzt wieder nachhören in der ARD-Audiothek. SWR Retro veröffentlicht dort Highlights aus der Sendung "Residenz des Rechts".

https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr-retro-aus-der-residenz-des-rechts/10864507/
 
Wir freuen uns immer über Feedback an: justizreporterinnen@swr.de

STAND
AUTOR/IN
Recht und Justiz (ARD Rechtsredaktion)