Bitte warten...

Thomas Lauterbach und sein Team

Autor Thomas Lauterbach

Autor Thomas Lauterbach

Im tiefsten Inneren würde ich mir wünschen, so ein unbequemes Thema nicht machen zu müssen. Doch wie die jüngsten Ereignisse in den USA gezeigt haben, sind Amokläufe längst keine traurigen Einzelfälle mehr und in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen.

Die Arbeit an dem Film zählt für mich zu der Schwierigsten, die ich bis jetzt zu bewerkstelligen hatte. Ich bewegte mich in einer Welt, die medial sehr stark bespielt war. Die Vorurteile gegenüber uns, dem Fernsehen und seinen Methoden, haben sich nur sehr schwer abbauen lassen.

Über den Mut und die persönliche Bereitschaft aller Protagonisten, sich dieser kontroversen Diskussion zu stellen und auch die Konflikte auszuhalten, bin ich sehr dankbar. Es war mir wichtig, einen Film zu machen, der losgelöst von einem tagesaktuellen Ereignis, einen unverbrauchten Blick auf ein dramatisches Thema hervorbringt.


Buch & Regie

Thomas Lauterbach

Kamera

Gunther Merz

Montage & dramaturgische Beratung

Ana R. Fernandes

Schnitt-Assistenz

Sabine Schumann

Postproduktionskoordination

Torsten Truscheit

Recherche & Co-Regie

Jelena Jeremejewa

Ton

Thomas Lauterbach

Steffen Düvel

Stefan Mehlhorn

Musik

Christian Biegai

Tonbearbeitung

Patrick Kirsammer

Farbkorrektur

Joachim Gröhl

Grafik Grafik & Titeldesign

id-buero

Produktions-Assistenz

Fatima Coehlo Varela

Produktionsleitung

Jochen Dickbertel (SWR)

Produzent

Florian Fickel

Redaktion

Gudrun Hanke-El Ghomri


Eine Gemeinschaftsproduktion von floff pictures und dem SWR in Zusammenarbeit mit der MFG Filmförderung Baden-Württemberg