Bitte warten...

Bei der Bergung mit dabei sein Live vor Ort oder am Fernseher?

Sie planen live bei der Bergung vor Ort zu sein? Bitte beachten Sie, dass die Lok an einer nicht zugänglichen Stelle liegt und die Bergung kein öffentliches Event ist, wie z. B. das SWR Sommerfestival. Wir haben alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Am 21. Oktober soll die im Jahr 1852 versunkene Lok „Rhein“ endlich geborgen werden. Sie wäre dann die älteste noch erhaltene deutsche Dampflokomotive. „Da bin ich auf jeden Fall dabei“, werden sich viele sagen. Doch Achtung: Die Lok liegt vor einer naturgeschützten Rheininsel, deren Betreten streng verboten ist. Die Bergungsstelle ist ohne Boot nicht zu erreichen und der Rhein wird während der Bergung aus Sicherheitsgründen für den normalen Boots- und Schiffverkehr gesperrt.

Das 200 Meter entfernte Ufer auf der Philippsburg-Rheinsheimer Seite ist die einzige Möglichkeit die Bergung zu verfolgen. Bis dahin sind es jedoch mehrere Kilometer Fußweg - so weit sind die nächsten Parkplätze entfernt.

Die Bergung wird ab 14 Uhr live im SWR Fernsehen und auf SWR.de im Internet übertragen. 14 Kameras - über und unter Wasser - werden das Geschehen einfangen, Sie verpassen also kein noch so kleines Detail. Reporter und Experten ordnen den Verlauf der Bergung für Sie ein. Auch im Radio wird der SWR ausführlich über die Aktion berichten.

Falls Sie dennoch vor Ort sein möchten, beachten Sie unbedingt folgende Hinweise:

1. Rechnen Sie mit einem längeren Fußmarsch, Parkmöglichkeiten sind weit entfernt. Es wird ein Park + Ride Shuttle geben, der Individualverkehr wird umgeleitet.

2. Sie werden keinen guten bzw. unverstellten Blick auf die Bergung haben.

3. Es wird am Rheinufer keine Verpflegungsmöglichkeiten geben.

4. Verhalten Sie sich umsichtig und folgen Sie den Anweisungen der Ordner.

5. Nutzen Sie ausschließlich die vor Ort aufgestellten Toiletten.

6. Hinterlassen Sie keinen Abfall.

7. Drohnenflüge über der Bergung sind verboten.

Nur Zuschauer, die bestätigen, dass sie sich mit diesen und folgenden Auflagen einverstanden erklären und sich vorher angemeldet haben, werden zum Rheinufer vorgelassen.

Durch Ihre Teilnahme vor Ort erklären Sie sich damit einverstanden, dass

a) Sie im Rahmen der Fernsehübertragung auf ihr Recht am eigenen Bild verzichten.

b) Sie eigene Foto- und Videoaufnahmen nur zu privaten Zwecken nutzen.

c) Sie auf eigene Verantwortung handeln und den SWR von jeglicher Haftung freistellen.

Live vor Ort: Anmeldung zur Bergung der Lok (Anmeldeschluss 10. Oktober 2018)

Bitte beachten Sie, dass die mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.

Ihre Angaben

Art der Anreise*

Sicherheitsüberprüfung

Bitte beantworten Sie die unten gestellte Frage und geben Sie Ihre Anwort als Text oder Zahl in das entsprechende Feld ein.
Warum? Weil wir die Mails von wirklichen Menschen und die von Computerprogrammen mit Hilfe dieses "Captcha" - so lautet der Fachbegriff - unterscheiden wollen. Die in dieser Textform gestellte Aufgabe ist für einen Menschen leicht zu lösen, während es für eine Maschine schwierig ist.

Captcha

Bitte geben Sie Ihre Anwort als Text oder Zahl in das entsprechende Feld ein.

Die hier eingegebenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt (bitte beachten Sie hierzu auch Datenschutzerklärung des SWR unter swr.de/datenschutz). Die Daten werden ausschließlich für die Live-Sendung der Lok-Bergung am 21. Oktober 2018 verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Spätestens zum 31.12.2018 werden die Daten gelöscht.