Bitte warten...

SWR AKTUELL MONDIAL vom 29.05.2019 Warum Amerikaner Waffen lieben

Die große Emotionalität, mit der in den Vereinigten Staaten über Waffen und deren Kontrolle gestritten wird, hat ihre Ursachen tief in der Geschichte.

Im Kern sind es drei Urerfahrungen, die das Verhältnis zu Waffen so anders geprägt haben, als das in Europa der Fall ist. Da ist die Geschichte der religiös motivierten Einwanderung. Viele Migranten waren in der Heimat Willkür und Verfolgung durch den Staat ausgesetzt. Es waren deren Nachfahren, die in der Verfassung das Gewaltmonopol des Staates aufhoben und den Bürgern das Recht gaben, die Waffe gegen einen Staat zu erheben, der ihre Freiheit bedroht.

Das Zweite ist der Kampf um die Unabhängigkeit, und schließlich drittens die Besiedlung des amerikanischen Westens im 19. Jahrhundert. Arthur Landwehr versucht, sich diesen Ansätzen zu nähern.

5:12 min

Mehr Info

Religion, Migration, Gesellschaft

Warum Amerikaner Waffen lieben

Landwehr, Arthur

Die gesamte Sendung zum Nachhören in unserem Podcast

24:25 min

Mehr Info

Das Elend der Migranten in Italien

Beck, Peter

In kein anderes EU-Land hat Deutschland im vergangenen Jahr so viele Geflüchtete zurückgeführt wie nach Italien. <br />Doch dort landen viele von ihnen auf der Straße, ohne einen Anspruch <br />auf Unterkunft, Verpflegung oder medizinische Versorgung. Das ergaben <br />Recherchen des ARD-Magazins MONITOR. Der Grund liegt in einem <br />italienischen Gesetz. Weitere Themen der Sendung sind unter anderem, die Lage der Geflüchteten in Griechenland, warum Amerikaner Waffen lieben und wie es Tamilen in Deutschland nach den Anschlägen auf Sri Lanka geht. Redaktion und Moderation: Peter Beck


Peter Beck

SWR Aktuell Mondial

Themen der aktuellen Sendung

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH bildet Geflüchtete zu Straßenbahnfahrern aus.
Studie über politische Teilhabe in Rheinland-Pfalz, Gespräch mit Co-Autor Luis Caballero.
Hält der Flüchtlingspakt zwischen EU und Türkei?
Lage auf griechischer Insel Samos.
Metoo Debatte in Japan.

Moderation: Peter Beck

Sendezeiten bei SWR Aktuell:
Mi: 19:05 Uhr; 22:30 Uhr
Sa: 10:05 Uhr; 18:30 Uhr
So: 11:30 Uhr