Bitte warten...

SWR AKTUELL MONDIAL vom 08.05.2019 Kanzlerreise durch drei westafrikanische Staaten

Bundeskanzlerin Merkel war letzte Woche drei Tage in Westafrika. Sie besuchte drei Länder der Sahelzone, jenem Gebiet also, das sich südlich an die Sahara anschließt.

In Burkina Faso, Mali und Niger sah die Kanzlerin viel Armut, übergab auch Unterstützung an so manches Gesundheits- und Hilfsprojekt. Die Hauptsorge aber war, dass die Region immer mehr von islamistischen Gruppen bedroht ist. Anschläge in Mali und Burkina Faso nehmen zu.

0:06 min

Mehr Info

Religion, Migration, Gesellschaft

O-Ton Angela Merkel

Beck, Peter

Bundeskanzlerin Merkel war letzte Woche drei Tage in Westafrika. Sie besuchte drei Länder der Sahelzone, jenem Gebiet also, das sich südlich an die Sahara anschließt. In Burkina Faso, Mali und Niger sah die Kanzlerin viel Armut, übergab auch Unterstützung an so manches Gesundheits- und Hilfsprojekt. Die Hauptsorge aber war, dass die Region immer mehr von islamistischen Gruppen bedroht ist. Anschläge in Mali und Burkina Faso nehmen zu. Die Kanzlerin schließt daraus:


Ändern muss sich aber nicht nur in den Sahelländern einiges, sondern auch die Europäische Union setzt gegebene Hilfszusagen bislang eher gemächlich um. Ein Kommentar zur Kanzlerreise von Jens Borchers.

3:02 min

Mehr Info

Religion, Migration, Gesellschaft

Kommentar von Jens Borchers

Borchers, Jens

Ändern muss sich aber nicht nur in den Sahelländern einiges, sondern auch die Europäische Union setzt gegebene Hilfszusagen bislang eher gemächlich um. Ein Kommentar zur Kanzlerreise von Jens Borchers.


Die Kontakte zu allen 54 afrikanischen Staaten auch unterhalb der rein politischen Ebene in Gang zu halten, ist ein Ziel der Deutschen Afrikastiftung. Wir haben Präsidentin Uschi Eid gefragt, was genau die Stiftung tut.

6:08 min

Mehr Info

Religion, Migration, Gesellschaft

Interview mit Uschi Eid

Eid/Beck

Die Kontakte zu allen 54 afrikanischen Staaten auch unterhalb der rein politischen Ebene in Gang zu halten, ist ein Ziel der Deutschen Afrikastiftung. Wir haben Präsidentin Uschi Eid gefragt, was genau die Stiftung tut.

Die gesamte Sendung zum Nachhören in unserem Podcast

24:07 min

Mehr Info

Sachverständigenrat bilanziiert Integrations- und Migrationspolitik

Beck, Peter

Der Name ist sperrig: Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat diese Woche seine Jahresbilanz vorgelegt. Die Experten untersuchen, wie die Politik eben mit Migration und Integration umgeht. Der Bericht ist gut 200 Seiten dick und trägt die Überschrift "bewegte Zeiten". Das lässt ahnen, dass die Bilanz der Migrations- und Integrationspolitik der vergangenen Jahre vielschichtig beurteilt wird. Frank Aischmann berichtet. Weiter Themen sind: Kanzlereise durch drei westafrikanische Staaten / Gerichtsurtei: Racial Profiling ist Diskriminierung / Was Türken von der Wiederholung der Kommunalwahl in Istanbul halten / Rentner als Kaffeebaristas in Mexiko

Peter Beck

SWR Aktuell Mondial

Themen der aktuellen Sendung

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH bildet Geflüchtete zu Straßenbahnfahrern aus.
Studie über politische Teilhabe in Rheinland-Pfalz, Gespräch mit Co-Autor Luis Caballero.
Hält der Flüchtlingspakt zwischen EU und Türkei?
Lage auf griechischer Insel Samos.
Metoo Debatte in Japan.

Moderation: Peter Beck

Sendezeiten bei SWR Aktuell:
Mi: 19:05 Uhr; 22:30 Uhr
Sa: 10:05 Uhr; 18:30 Uhr
So: 11:30 Uhr