Bitte warten...

SWR AKTUELL MONDIAL 29.04.2020 Was passiert mit den Flüchtlingen in den griechischen Lagern - und wo ist die EU?

Die EU-Staaten streiten seit Jahren über die gemeinsame Asylpolitik. Eine Einigung scheitert vor allem an der Verteilung von Geflüchteten auf alle Länder. Ungarn, Polen Österreich und andere lehnen es ab, sich zur Aufnahme zu verpflichten. Was die Aufnahme von unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen anbelangt, haben sich zehn EU-ländern entschieden 1.600 Kinder aus Griechenland aufzunehmen. Deutschland und Luxemburg haben davon bereits knapp 60 Kinder aufgenommen. Eine neue EU-Asyl- und Migrationspolitik lässt noch auf sich warten, obwohl die EU-Kommission schon längst einen Entwurf vorlegen wollte. Svitlana Magazova und Cüneyt Özadali sprechen mit Helfern im Flüchtlingscamp Moria über die Zustände vor Ort. Außerdem geht es um die Frage, wie Fluchtursachen bekämpft werden könnten und wie die Initiative „Seebrücke“ versucht Kommunen als „Sichere Häfen“ zu gewinnen:

24:16 min

Mehr Info

SWR Aktuell Mondial vom 29.04.20

Magazova/Özadali

Die Europäische Union ist in der Flüchtlingsfrage gespalten. Es fehlt eine gemeinsame Asylpolitik. Die Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln sind überfüllt. Aus verschiedenen Perspektiven beleuchten Svitlana Magazova und Cüneyt Özadali die Problematik in SWR Aktuell Mondial.

Svitlana Magazova

Moderatorin Svitlana Magazova

Cüneyt Özadali

Moderator Cüneyt Özadali

SWR Aktuell Mondial 29.04.2020

Alle Daten zur Sendung

Was passiert mit den Flüchtlingen in den griechischen Lagern - und wo ist die EU?

Redaktion: Svitlana Magazova und Cüneyt Özadali
Moderation: Svitlana Magazova und Cüneyt Özadali

Sendezeiten bei SWR Aktuell:
Mi: 19.05 Uhr; 22:30 Uhr
Sa: 10.05 Uhr; 18.30 Uhr
So: 11.30 Uhr