Bitte warten...

SWR AKTUELL MONDIAL 05.02.2020 Kampf gegen Genitalverstümmelung - in Deutschland rund 70 Tausend Frauen und Mädchen betroffen, Tendenz steigend

Am Internationalen Tag gegen Genitalverstümmelung erinnern die Vereinten Nationen an die Opfer dieser Menschenrechtsverletzung.

Mehr als 200 Millionen Frauen und Mädchen weltweit sind an ihren Genitalien verstümmelt. Jedes Jahr kommen nach UN-Schätzungen rund drei Millionen Mädchen hinzu. In Deutschland sind schätzungsweise fast 18 Tausend Mädchen davon bedroht. Mehr als 70 Tausend Frauen sind bereits beschnitten. Die Menschenrechts-organisation Terre des Femmes kämpft seit vielen Jahren gegen diese grausame Tradition. Die Zahl der betroffenen Frauen in Deutschland hat zugenommen. Christa Stolle ist Geschäftsführerin bei Terre des Femmes. Wir haben Sie unter anderem gefragt, aus welchen Ländern betroffene Frauen vor allem kommen?


Die gesamte Sendung zum Nachhören in unserem Podcast:


Susanne Babila

SWR Aktuell Mondial 05.02.2020

Themen der aktuellen Sendung

Kampf gegen Genitalverstümmelung – in Deutschland sind rund 70 Tausend Frauen und Mädchen betroffen, Tendenz steigend                                           
Neue Studie: Jeder zweite Flüchtling hat nach 5 Jahren einen Job                                  
Viele Nordmazedonier wandern nach Deutschland ab                                         
Billige Transporte – Ausbeutung osteuropäischer Arbeitskräfte                                        
Problemfall Schweizer Mundart

Moderation: Susanne Babila

Sendezeiten bei SWR Aktuell:
Mi: 19.05 Uhr; 22.30 Uhr
Sa: 10.05 Uhr und 18.30 Uhr
So: 11.30 Uhr