Bitte warten...

Freitag, 21. November 2014 Mythos Elaia – der Olivenbaum in Poesie und Literatur

Veranstaltung

Datum:
Freitag, 21. November 2014, 19:30 Uhr bis 23:13 Uhr
Beginn:
19:30 Uhr
Programm:

Die Geschichte des Ölbaums reicht bis in die Antike zurück. Um ihn und seine Früchte ranken sich Mythen und Legenden, er ist ein Symbol des Friedens, der Unsterblichkeit, der Weisheit. Kalimera Deutschland lädt zum Literaturabend ein:

Lesung mit dem Dichter José F.A.Oliver; Moderation: Anna Koktsidou
Musik: Georgios Bakalidis und Korina Fanaridou
Textauswahl: Athanasia Kalambouki und Kiriakos Stogiannidis

Die Geschichte des Ölbaums reicht bis in die Antike zurück. Um ihn und seine Früchte ranken sich Mythen und Legenden, er ist ein Symbol des Friedens, der Unsterblichkeit, der Weisheit. Er war der heilige Baum der Göttin Athene, spielt auch im Alten Testament eine wichtige Rolle und selbst die Flagge der UNO besteht aus Olivenzweigen. Der Olivenbaum war und ist ein Liebling der Poeten - und ein wichtiges Nahrungsmittel. Deswegen wird es am Abend auch eine Kostprobe Olivenöl geben.

Freitag, 21. November 2014, 19.30 Uhr,
in der Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, Max-Bense-Forum
Um Voranmeldung wird gebeten unter 0711/216-91100 oder 216-96527.
Eintritt: 7 Euro/ermäßigt 5 Euro.