Bitte warten...

Menschen unter uns Freiheit ohne Eltern - Pfadfindermädchen allein unterwegs

Sechs Mädchen zwischen 11 und 18 Jahren wollen drei Wochen lang durch Frankreich wandern fern der Zivilisation. Ein Abenteuer, das sie ein ganzes Leben prägen wird.

Ohne Handy, ohne technische Geräte und vor allem ohne Erwachsene! Drei Wochen wollen die jungen Pfadfinderinnen 150 Kilometer durch Frankreich wandern, möglichst fernab der Zivilisation und mit 25 Kilo Gepäck auf dem Rücken. Das bringt besonders die Kleinsten an ihre Grenzen. Die Reportage zeigt, wie anders Kinder Entscheidungen fällen und Krisen meistern, wenn sie der Bevormundung durch Erwachsene entfliehen. Der Film zeigt aber auch, wie mutig Eltern heutzutage sein müssen, wenn sie ihre Kinder allein auf Abenteuerreise schicken. Doch eins ist klar: Diese Reise wird die sechs Mädchen für ihr ganzes Leben prägen. Denn mit jedem gelösten Problem sammeln sie Selbstvertrauen für die Zukunft.

Menschen unter uns
Freiheit ohne Eltern - Pfadfindermädchen allein unterwegs
Ein Film von Antje Büll
Sonntag 08.09.2019, 07:00 Uhr, SWR Fernsehen