Bitte warten...

ARD Themenwoche "Gerechtigkeit" im Mittelpunkt

Mit dem Thema "Gerechtigkeit" befasst sich die ARD vom 11. bis 17. November in einer Themenwoche. In den Hörfunk -und Filmbeiträgen der Redaktion Religion, Migration und Gesellschaft geht es unter anderem um Unterschiede beim Asylstatus, Anonyme Bewerbungen, Benachteiligungen im Bildungsbereich, Perspektiven für Wohnungslose und um ein Gartenprojekt für Langzeitarbeitslose sowie Genossenschaften. Außerdem erzählt ein Trucker-Seelsorger eindrücklich über seine Erfahrungen.
















Die Grenzen unseres Wachstums sind für viele erreicht. Die sozialen Unterschiede werden immer größer. Das hat schon Karl Marx prophezeit, der vor 200 Jahren geboren wurde - im selben Jahr wie Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Während Marx eine umfassende Analyse lieferte, linderte Raiffeisen mit seinen Genossenschaften die Not. Der überzeugte Atheist und der fromme Protestant - beide hatten Visionen, die heute erneut diskutiert werden. Während Experten ausloten, wie eine Postwachstumsökonomie aussehen könnte, fangen Bürger-Genossenschaften schon mal an, die Energiewende zu organisieren.