STAND
AUTOR/IN

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, bekommen viele Lust, es sich drinnen so gemütlich wie möglich zu machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie allein, mit Familie oder Freunden schöne herbstliche Stunden im Haus verbringen können.

Herbst auf dem Teller mit Kürbis & Co.

Der Herbst liefert uns einige wunderbar schmackhafte Zutaten: Kürbisse, Pilze, Kohl und Äpfel haben ihre Hochsaison. Dass sie nicht nur lecker sind, sondern auch gut für das Immunsystem, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Sabrina Dürr im Video:


Neben Kohl- gibt es auch so viele Kürbissorten, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, stellen wir Ihnen fünf Kürbisse vor – wie sie aussehen, schmecken und wofür sie sich eignen.

Kürbis-Wissen im Herbst Hokkaido, Butternut, Spaghetti: Welcher Kürbis eignet sich für was?

Ist mein Kürbis reif? Wie schäle ich ihn? Oder kann man die Schale sogar mitessen? Hokkaido, Butternut, Muskat – hier erfahrt ihr, was ihr über Kürbisse wissen müsst.  mehr...

Und wer Freude am Einkochen hat und sich ganz klassisch Vorräte anlegen möchte, schaut bei unserem neuen YouTube-Kanal „Koch ein!" vorbei:

Herbstliche Bastelideen für Ihr Zuhause

Wenn das Licht draußen schwindet, brauchen wir drinnen einen Ersatz: Mit herbstlich gestalteten Windlichtern holen Sie sich die warmen Farben des Laubes in Ihr Wohnzimmer!

Bastelanleitung Selbstgemachte Windlichter für den Herbst

Drei mit Herbstblättern verzierte Windlichter leuchten im Dunkeln (Foto: SWR, SWR - Elli Böttcher)
Die Tage werden kürzer, draußen wird es kälter, und wir machen es uns drinnen gemütlich. Für die richtige Stimmung sorgen dekorative Windlichter. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit wenigen Handgriffen selbst welche basteln. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Sie brauchen: ein paar alte Marmeladengläser, Kleister, getrocknete Blätter, Zierbänder und hübsche Perlen SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Zuerst rühren Sie den Kleister an. Er darf ruhig etwas fester sein als sonst. Tipp: Geben Sie zuerst die gewünschte Menge Wasser in eine kleine Schüssel und fügen Sie dann nach und nach den Kleister hinzu. Sie benötigen weniger Kleisterpulver, als Sie vielleicht denken. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Dann bestreichen Sie ein Glas mit Kleister und kleben direkt im Anschluss die getrockneten Blätter darauf. Wenn die Blätter an der gewünschten Stelle sind, bestreichen Sie diese auch noch mit Kleister. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
In Nullkommanix sind Ihre Gläser auch schon fertig mit Blättern verziert. Den Kleister sollten Sie über Nacht trocknen lassen. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Wenn der Kleister getrocknet ist, können Sie die Ränder der Marmeladengläser verzieren. Dafür eignen sich verschiedene Zierborten und hübsche Perlen. Mit Buchstabenperlen können Sie zum Beispiel herbstliche Begriffe an das Glas bringen. Das gibt dem Windlicht etwas Besonderes. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Die Bordüre knoten Sie einfach um den Glasrand. An der Bordüre können Sie das Garn mit den Buchstaben befestigen. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Bei der Gestaltung von Worten sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Auch bei den Bordüren können Sie sich gestalterisch austoben. SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Und schon sind die herbstlichen Windlichter fertig! SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen
Die Farben der Blätter funkeln im Dunkeln, der Kerzenschein bringt Gemütlichkeit. Solche Windlichter hat nicht jeder! Bleibt uns nur eins zu wünschen: Viel Spaß beim Nachmachen! SWR - Elli Böttcher Bild in Detailansicht öffnen

Bei sinkenden Temperaturen möchte man sich am liebsten irgendwo einkuscheln – wenn Sie sich ein eigenes, stylisches Schaltuch stricken, haben Sie es sogar unterwegs warm! Und wenn Sie noch nicht stricken können: Mit unseren Tipps gelingt Ihnen auch dieses Projekt.

Mit unserer Anleitung auf YouTube können Sie ganz einfach einen Drachen bauen – dann müssen Sie nur noch darauf hoffen, dass das Wetter noch einmal gut genug wird, um ihn steigen zu lassen.

Spiele, Filme und Musik

Wenn es zu kalt ist, draußen zu sitzen, können Sie stattdessen drinnen mit ihren Freunden oder der Familie spielen. Neben Klassikern wie „Mensch ärgere dich nicht“, UNO und Scrabble legen wir Ihnen diese Spiele, eines davon das Spiel des Jahres 2020, ans Herz:

Wenn es noch etwas spannender werden soll, können Sie mit dem SWR ein Abenteuer im Blautopf erleben – via Virtual Reality!

Außerdem finden Sie in unserer Mediathek viele abendfüllende Filme und Serien, jetzt ganz aktuell „Der letzte Wille“ - die neue lustige Serie von Ulrike Grote („Die Kirche bleibt im Dorf") über den Kampf um Individualität und Selbstbestimmung im Altenheim.

Für den Soundtrack zum Kochen, Basteln oder Spielen empfehlen wir Ihnen die diesjährige Hitparade aus Rheinland-Pfalz als Spotify-Playlist.

Vom 1. bis 9. Oktober können Sie dann in Baden-Württemberg abstimmen (auch eine Beschäftigung - gehen Sie Ihre Musik durch und wählen Sie Ihre Favoriten), und vom 19. bis 23. Oktober können Sie live im Radio und online die SWR1 Baden-Württemberg Hitparade mitverfolgen!

Wir wünschen Ihnen einen gemütlichen Herbst und freuen uns über Ihre Tipps in den Kommentaren!

STAND
AUTOR/IN