STAND
AUTOR/IN

Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen nicht mehr so viele royale Verpflichtungen, sondern ihr eigenes Leben leben. Die Queen und ein Teil der Briten sind „not amused“. Und wie denken Sie über den Vorstoß der jungen Familie?

Die Ankündigung von Prinz Harry und Herzogin Meghan, weitgehend aus den Verpflichtungen des britischen Königshauses auszusteigen, kam überraschend – auch für die Queen und die anderen Royals. Zudem will die Familie künftig teils in Großbritannien und teils im amerikanischen Heimatland von Meghan leben und arbeiten, um Geld zu verdienen.

Mehr über die überraschende Ankündigung des royalen Paares:

„Nach vielen Monaten des Nachdenkens und der Diskussionen haben wir uns entschieden, in dieser Institution eine neue fortschrittliche Rolle für uns zu finden“, schrieben Harry und Meghan auf Instagram. Schon bei ihrem Sohn haben sie auf königliche Titel verzichtet und ihn Archie Harrison Mountbatten-Windsor genannt.

Wie ist Ihre Meinung zu dieser umstrittenen Entscheidung des royalen Paares? Stimmen Sie ab oder schreiben Sie Ihre Meinung ganz unten als Kommentar.

„Megxit“ von Prinz Harry und Meghan - Was sagen Sie dazu?

Mehr zu Herzogin Meghan und Prinz Harry

Starnews #megxit: Harrys & Meghans Rückzug

Prinz Harry und seine Frau Meghan haben verkündet, dass sie von den royalen Pflichten zurücktreten werden. Hier erfährst du, was das bedeutet - und was die Queen dazu sagt.  mehr...

Schluss mit "Vollzeit-Royal" Queen lässt Harry in Teilzeit ziehen

Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan angekündigt hatten, sich aus der ersten Reihe des britischen Königshauses zurückzuziehen, lud die Queen zum Krisentreffen. Sie ging auf ihren Enkel zu.  mehr...

Aktuelle Fotos Die britische Königsfamilie

Was passiert bei Kate, William, Harry und der Queen? Hier gibt's immer die neuesten Fotos von der britischen Königsfamilie!  mehr...

STAND
AUTOR/IN