STAND
AUTOR/IN

Für viele Menschen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg ist Reisen ins Ausland wegen Corona tabu. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie beim Urlaub mit Wohnmobil oder Wohnwagen achten sollten.

Unsere Ratschläge reichen von der grundsätzlichen Entscheidung zwischen Wohnmobil, Wohnwagen und Camper über die Kostenfrage und Urlaubsziele bis hin zu aktuellen Corona-Verordnungen, die Sie bei Ihrem Urlaub beachten sollten.

Grundsatzfrage: Wohnmobil, Wohnwagen oder Camper?

Bevor Sie in den Camping-Urlaub starten, steht die Wahl des für Sie passenden Gefährts an. Dabei geht es nicht nur um Anschaffungs- oder Mietkosten. Es ist auch eine Frage des Komforts und die Art des Urlaubs. Ein Campervan — selbst ausgebaut oder fertig gekauft — bietet natürlich weniger Komfort als das Wohnmobil oder der Wohnwagen. Dafür besitzt gerade der Campervan seinen ganz eigenen Charme. Weiterhin sind Wohnmobil und Camper besser für einen Etappen-Urlaub geeignet als der Wohnwagen. Weitere Informationen finden Sie hier:

Was muss ich vor Reiseantritt noch beachten?

Bevor Sie das gewünschte Fahrzeug buchen, gibt es noch einiges zu beachten. Darf ich das Mobil mit meinem Führerschein überhaupt fahren? Gibt es ein Mindestalter für die Anmietung? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Redaktion von Marktcheck in folgendem Beitrag:

Urlaub mit Wohnmobil & Co Tipps für ein gelungenes Camping-Erlebnis

Wo kann man Reisemobile mieten? Wer darf welches Fahrzeug fahren? Wie findet man einen geeigneten Standort? Und worauf sollte man beim Packen und auf der Fahrt achten?  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Was kostet Urlaub mit dem Wohnmobil?

Für alle, die sich nicht direkt ein Camping-Mobil für den Urlaub kaufen möchten, stellt sich die Frage nach den Mietkosten für den Urlaub. Dabei entstehen nicht nur Kosten für die Miete, Campingplatz und Verpflegung. SWR-Reporter Johannes Zenglein war mit einem gemieteten Wohnmobil am Bodensee unterwegs und hat für Sie herausgefunden, welche Kosten auf Sie zukommen.

Wer sich die Mietkosten für einen Campingplatz sparen möchte, der findet im Internet zahlreiche Seiten, auf denen kostenlose Stellplätze angeboten werden. Auch mit Apps wie „promobil“ oder „Campercontact“ wird man hier fündig.

Urlaub vor der Haustür

Nachdem Sie sich für ein passendes Mobil entschieden haben, können Sie planen, wohin es dieses Mal gehen soll. Aufgrund der aktuellen Lage entscheiden sich viele für einen Urlaub vor der Haustür. Es muss nicht immer der Lago Maggiore sein, auch der Bodensee ist wunderschön. Darüber hinaus gibt es im Pfälzer Wald und Schwarzwald so viele schöne Plätze zu entdecken, dass man gar nicht so weit reisen muss, um sich zu entspannen.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Urlaub mit einem Reisemobil kein Luxusurlaub ist. Reisemobil-Verleiher Christian Fiedler sieht sich in letzter Zeit häufig mit Kunden konfrontiert, die falsche Vorstellungen haben:

„Ich glaube nicht, dass alle wissen, dass Camping kein All-Inclusive-Urlaub ist, aber das lernen sie schon. Wenn sie dann doch selbst kochen müssen“

Christian Fiedler, Reisemobilverleiher

Besondere Ziele zum Campen

Einen Urlaub der etwas anderen Art können Sie z.B. beim Campen auf einem Bauernhof in Jettingen erleben. Viel Platz für Kinder zum Toben, ein Bauernhof zum Anfassen und vor allem eine gute Alternative für diejenigen, denen es in der Hochsaison auf manchen Campingplätzen zu eng wird.

Urlaub daheim Mit dem Wohnmobil auf dem Bauernhof in Jettingen

Ferien in der Region Stuttgart: Das ist auch für Familien attraktiv. In Jettingen (Kreis Böblingen) kann man Campen und Erlebnisse mit Tieren auf dem Bauernhof verbinden.  mehr...

Weitere kostenlose Stellplätze werden im Reiseführer „Landvergnügen“ gelistet. Dabei geht die Bandbreite von Aufenthalten auf Bauernhöfen, über Winzer bis hin zu einer Straußenfarm.

Beliebteste Campingziele im Ausland

Für alle, die es trotzdem lieber ins Ausland zieht, haben wir eine Übersicht der 110 beliebtesten Campingplätze Europas auf camping.info gefunden. Das Camping-Portal verleiht mittlerweile seit neun Jahren den beliebten Camping.info Award. Grundlage dafür sind 190.824 Bewertungen von 148.864 Campingurlaubern. Von deutschen Campingplätzen über Österreich bis nach Griechenland ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Video sehen Sie die Top10.

Hier finden Sie die komplette Übersicht der 110 beliebtesten Campingplätze 2020.

Aktuelle Einschränkungen durch Corona-Verordnungen

Campingplätze sind in jedem Bundesland und auch in fast allen europäischen Ländern wieder geöffnet. Bei einem Urlaub gilt es die jeweils gültigen Corona-Verordnungen, wie z.B. das Tragen eines Mundschutzes in den Sanitäranlagen, zu beachten. Die aktuellen Regeln finden Sie auf den Webseiten der zuständigen Ministerien. Hier finden Sie die Verordnungen für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

STAND
AUTOR/IN