STAND
AUTOR/IN

Wikipedia: die freie Online-Enzyklopädie. Jeder kennt sie, jeder nutzt sie. Sie wollen etwas wissen? Ein schneller Blick aufs Handy und Wikipedia weiß die Antwort. Doch was wissen Sie über Wikipedia? Diese sieben Fragen können Sie bestimmt nicht beantworten.

  1. Wer hat Wikipedia erfunden und aus welchem Grund?

Die vielleicht einfachste Frage zum Start. Als kleiner Tipp: Es waren zwei Personen, ein Unternehmer und ein Philosoph. Wobei heute oft nur einer der beiden als Gründer genannt wird.

Jimmy Wales und Larry Sanger (Foto: Wikimedia (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wales_sanger.jpg) )
Na, erkennen Sie diese zwei Gesichter? Wikimedia (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wales_sanger.jpg)

Das sind der Internet-Unternehmer Jimmy Wales (Foto links) und der Philosoph Larry Sanger (Foto rechts). Am 15. Januar 2001, also genau vor 20 Jahren, ging ihr Projekt Wikipedia online. Eigentlich war die Wikipedia nur als Vorstufe gedacht für eine andere Online-Enzyklopädie, Nupedia. Während bei Nupedia nur Experten Artikel erstellen und diese prüfen konnten, war es bei Wikipedia jedem Freiwilligen erlaubt von Anfang an Artikel einzustellen, was durch die damals neue Software MediaWiki ermöglicht wurde. So entstanden auf Nupedia binnen der ersten neun Monate nur zwei Artikel, die Wikipedia umfasste im März 2001 bereits mehr als 1.300 Artikel.

Nupedia wurde schließlich 2003 nach nur 25 Artikeln und dem Ausscheiden Sangers eingestampft. Die Wikipedia floriert hingegen bis heute, 20 Jahre später. Eine Online-Enzyklopädie von allen für alle.

2. Was bedeutet Wikipedia?

Wikipedia setzt sich aus zwei Wortteilen zusammen: aus „wiki“, hawaiisch für „schnell“ und dem englischen Wort „encyclopedia“ für „Enzyklopädie“. Ein schnell wachsendes Online-Nachschlagewerk, das jedem Nutzer einen schnellen Überblick und Zugang zu Wissen verschafft.

3. Wie viele Wikipedia-Artikel gibt es weltweit? (Stand: 2020)

Das ist wohl eine Zahl, die für viele Menschen schwer zu schätzen ist: Hunderttausend, Millionen, Hunderte Millionen oder gar schon eine Milliarde?

Laut Statista gab es 2020 weltweit rund 53,7 Millionen Artikel in Wikipedia. Und was schätzen Sie, wie viele Artikel davon stehen in der deutschen Wikipedia?

2.523.300 (Stand: 14.01.2021 11:40 Uhr). Und jeden Tag werden es einige mehr.

4. Wie viele Artikel kommen täglich neu dazu?

Die neuesten Daten dazu sind schon etwas älter und stammen aus dem Jahr 2018. Damals waren es rund 13.000 neue Einträge pro Tag.

Interessant dabei ist, dass ein Schwede 2013 alleine bis zu 10.000 der damals durschnittlich 16.000 pro Tag verfassten Artikel eingestellt hat. Wie das ging? Sverker Johannson nutzte dazu sein automatisiertes Softwareprogramm „lsjbot“. Der Physiker, Linguist, Fachbuchautor und Hochschullehrer hat es mittlerweile auch zu seinem eigenen Wikipedia-Eintrag geschafft.

Sverker Johannson (Foto: Wikimedia (https://pt.wikipedia.org/wiki/Sverker_Johansson_(f%C3%ADsico)#/media/Ficheiro:Carlito_syrichta_on_the_shoulder_of_a_human.jpg))
Sverker Johannson, der schwedische Wikipedia-Beitragende auf den Philippinen. Wikimedia (https://pt.wikipedia.org/wiki/Sverker_Johansson_(f%C3%ADsico)#/media/Ficheiro:Carlito_syrichta_on_the_shoulder_of_a_human.jpg)

5. Was war 2019 der meist gelesene Artikel?

Promis, die in dem Jahr besonders im Rampenlicht standen, Filme und die Liste der berühmten Verstorbenen des Jahres sind ein heißer Tipp, wenn es um den am meisten gelesenen Artikel des Jahres auf Wikipedia geht. Für 2020 gibt es diese Statistik noch nicht, wobei Corona diesmal ein heißer Favorit sein dürfte. Im November 2020 war „Diego Maradona“ der meist gelesene Eintrag.

Und 2019 ging der erste Platz an ...

„Avengers: Endgame“ — den vierten und letzten Teil der Avengers Reihe, mit sage und schreibe 44,24 Millionen Seitenaufrufen.

6. In welcher Sprache sind in Wikipedia die meisten Einträge verfasst, wenn man Englisch nicht berücksichtigt?

Klar, Englisch ist die Top-Sprache in Wikipedia mit 6,23 Millionen Artikeln. Doch wer folgt auf dem zweiten Platz? Deutsch, Französisch oder Spanisch? Oder vielleicht Schwedisch dank Sverker Johannson?

Falsch gedacht! Es ist Cebuano mit 5,47 Millionen Beiträgen. Eine Sprache die nur auf den Philippinen gesprochen wird. Aber auch hier hat Sverker Johannson seine Finger im Spiel. Da seine Frau Philippinin ist, lernte er die Sprache und verfasste Tausende Artikel in der Sprache seiner Gattin.

7. Wie viele Wörter umfasst der kürzeste deutsche Wikipedia-Eintrag?

„In der Kürze liegt die Würze“ — damit meinte es ein Wikipedianer (nein, kein Indianerstamm aus Hawaii, sondern diejenigen Nutzer die Artikel in der Wikipedia verfassen) sehr ernst.

Nur vierzehn Wörter hat der kürzeste deutsche Wikipedia-Artikel.

Screenshot Wikipedia-Eintrag zu Intervall (Foto: Screenshot Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Intervall_(Physik)))
Nur vierzehn Wörter umfasst die Definition des Intervalls in der Physik. Screenshot Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Intervall_(Physik))

Das war's mit dem kleinen Einblick in mehr oder weniger unnützem Wissen zur größten freien Online-Enzyklopädie, die uns mittlerweile schon 20 Jahre im Alltag begleitet und immer mehr die alten Lexika in unseren Bücherregalen einstauben oder sie dem Altpapier zum Opfer fallen lässt.

Können Sie dem zustimmen oder nutzen Sie auch heute noch gerne Lexika zum Nachschlagen? Oder vielleicht ist doch Wikipedia Ihr schneller Helfer im Alltag und nur bei bestimmten Fragen kommen Fachlexika zum Einsatz? Uns interessiert Ihre Meinung! Schreiben Sie in die Kommentare, wir freuen uns darauf.

STAND
AUTOR/IN