STAND
AUTOR/IN

Narri, Narro und Helau geht Ihnen auf die Nerven? Sie bevorzugen einen Ausflug ohne zig Kostümträger? Dann haben wir für Sie die besten Ausflugstipps für Faschingsmuffel.

Für alle, die es eilig haben, gibt es hier unsere Tipps im Überblick.

„Amuse-Bouche“: Kunst zum Anknabbern in Basel

Als „Amuse-Bouche“ (Mundfreude) werden vor allem in vornehmen Restaurants appetitanregende, mundgerechte Häppchen bezeichnet, die als Geste des Hauses vor dem eigentlichen Mahl serviert werden.

Im Basler Museum Tinguely können Sie nun eine ganze Ausstellung bestaunen, die sich diesen Mundhäppchen widmet. Werke von Andy Warhol und vielen anderen lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen oder lösen Ekel aus. Außerdem kommen die Besucher auch selbst in den Genuss verschiedener Geschmackserlebnisse.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Ein Geheimnis des Kalten Krieges: Der Bundesbank-Bunker in Cochem

Gebaut um einen Atomkrieg zu überstehen: Während des Kalten Krieges lagerten hier 15 Milliarden DM einer geheimen Notstandswährung. Jahrzehntelang wusste kaum jemand davon - eines der bestgehüteten Geheimnisse der BRD.

Jeden Samstag und Sonntag können Sie bei einer Führung um 11 Uhr, 13 Uhr oder 15 Uhr die einzigartige Tresoranlage des Bundesbank-Bunkers in Cochem und die Geheimnisse der unterirdischen Anlage erkunden.

Mehrere alte Banknoten. (Foto: SWR)

Ein Geheimnis des Kalten Krieges Der Bundesbank-Bunker in Cochem

Ein Geheimnis aus dem Kalten Krieg ist jetzt ein attraktives Ausflugsziel geworden: der ehemalige Bundesbank-Bunker in Cochem.

Nachhaltig Shoppen — So geht's

Endlich mal wieder shoppen! Neuer Pullover, neue Jeans, neues T-Shirt und neue Schuhe - muss das sein? Es geht auch anders. Tina und Jennifer haben es in Trier ausprobiert.

Immer neue Klamotten kaufen, obwohl der Kleiderschrank voll ist - wie geht das nachhaltiger? Wir haben mit Tina und Jennifer in Trier den Test gemacht!

Natur pur in Daun

Rodeln, Skifahren, Wandern und ein großer Wildpark, in dem Sie unter anderem kleinen Affen sehr nahe kommen, da diese sich füttern lassen. In Daun in Rheinland-Pfalz lässt sich jede Menge in der Natur unternehmen. So kommen Sie endlich raus aus dem Fastnachtstrubel und können die Ruhe der Natur genießen. Auch wenn die derzeitige Wetterlage Skifahren unmöglich macht, so könnte es doch eventuell zum Rodeln und auf jeden Fall für eine Wanderung durch die Vulkaneifel und einen Besuch im Wildpark langen.

Sich die Zeit nehmen, um gemeinsam zu kochen

Unter der Woche kommt das Kochen im Alltagsstress oft zu kurz, schnell und einfach muss es sein. Am Wochenende ist aber endlich mal wieder Zeit ein aufwendigeres Essen zuzubereiten. Am besten holen Sie sich die Hilfe Ihres Partners oder Ihrer Kinder hinzu, denn gemeinsam ist es am schönsten. Sie sollten die Aufgaben vorher klar verteilen, denn sonst könnte die Sache auch in einem kleinen Chaos enden.

Hier haben wir einen Rezeptvorschlag für Sie:

SWR Logo (Foto: SWR)

Saftig und lecker Rollbraten mit Rotkraut und Knödeln

Oma kocht am besten: Rollbraten mit Rotkraut und Knödeln

Weitere Rezeptvorschläge finden Sie auf unserer Rezepte-Seite.

Den Tag bei einem gemeinsamen Filmabend ausklingen lassen

Egal, was Sie den Tag über gemacht haben: abends gemeinsam einen Film zu schauen ist schön, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Hierzu haben wir einen interessanten Filmvorschlag aus unserer Mediathek:

Im spannenden Psychothriller spielt Caroline Peters eine Frau, die nach dem Tod ihres Mannes in einen Albtraum gerät, als sie erfährt, dass ihr Mann ein Doppelleben führte. Von da an setzt sie alles daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende ;)

STAND
AUTOR/IN