Sommerhitze: Abkühlung für die Füße in einem Brunnen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Marijan Murat/dpa)

Sommerhitze im Südwesten Das sind die Hitzerekorde in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Tropische Hitze wird den Menschen im Südwesten diese Woche den Schweiß aus den Poren treiben. Temperaturen um die 40 Grad gab es schon einige Male in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Es wird heiß im Südwesten - sehr heiß: erstmal über 30 Grad, und im Laufe der Woche sollen die Temperaturen sogar bis an die 40 Grad-Marke herankommen oder darüber hinaus. Wer erinnert sich noch daran, wann es zuletzt hier so brütend heiß war?

Eine SWR-Auswertung von Wetterdaten aus 60 Messstationen in Baden-Württemberg und 25 in Rheinland-Pfalz bis zurück ins Jahr 1950 hat die Spitzenreiter ermittelt.

Bisherige Hitzerekorde in Freiburg, Bad Mergentheim und Wolfach

In Baden-Württemberg teilen sich zwei „Hotspots“ den Hitzerekord der vergangenen Jahrzehnte, wie unsere Grafik zeigt: 40,2 Grad wurden 2003 in Freiburg und 2015 in Bad Mergentheim erreicht. 39,5 Grad wurden 1983 in Wolfach im Mittleren Schwarzwald gemessen.

Superhitze in Bad Dürkheim und Bad Kreuznach

Rund 80 Kilometer entfernt voneinander liegen die beiden Hitze-"Dauerbrenner" in Rheinland-Pfalz: In Bad Dürkheim an der Deutschen Weinstraße war es mit 39,7 und 39,5 Grad in den Jahren 1952 und 2015 am heißesten. Bad Kreuznach am Rande des Pfälzerwaldes erreichte 2003 ebenfalls 39,5 Grad.

Wie übersteht man Sahara-Hitze? Ausreichend trinken!

Wem bei der vorhergesagten Sahara-Hitze in Deutschland ein wenig der Appetit vergeht: Leichtes Essen und viel trinken ist dann ratsam. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt schon an normalen Tagen etwa 1,5 Liter zu trinken. Der Mannheimer Notfallmediziner Dr. Thomas Walter betonte schon Anfang Juni im Video: „Aber in dieser Hitze, wie wir es zur Zeit erleben, ist es natürlich schon so, dass man deutlich mehr trinken muss. Da muss ich mich also durchaus um das Zwei- oder Dreifache steigern.“

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW
AUTOR/IN
STAND