Brot und Zutaten in einer Küche (Foto: picture-alliance / Reportdienste, imageBroker)

Selbst backen ist nicht schwer So backen Sie selber richtig gutes Brot

AUTOR/IN

Nicht nur am Welttag des Brots am 16. Oktober lohnt es, selbst Brot zu backen. Brot backen macht nämlich Spaß, spart Geld und das Wichtigste: Das Ergebnis schmeckt einfach gut.

Brot-Rezepte zum Selberbacken

Auswahl an Brotlaiben (Foto: picture-alliance / Reportdienste, imageBroker)
imageBroker

Laut dem Deutschen Bäckerhandwerk ist das beliebteste Brot der Deutschen das Mischbrot aus Weizen-und Roggenmehl. Auf Platz zwei liegt das Toastbrot und auf Platz drei Brot mit Körnern und Saaten. In unserer Rezept-Auswahl finden Sie Brote für jeden Geschmack.

Wie gut sind eigentlich Brotbackmischungen?

Zubereitung einer Brotbackmischung (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Picture Alliance

Ein Brot besteht traditionell aus Mehl, Salz und einem Triebmittel wie Hefe, Sauerteig oder Backpulver. Bei einer Backmischung steckt all das schon in der Packung drin. Ernährungsberater Sven Bach erklärt, worauf es bei der Zubereitung ankommt.

Handwerkskunst! Wie man ein echt gutes Brot backt

Dauer

Im Zeitalter von Back-Shops und Backautomaten im Supermarkt ist in Vergessenheit geraten, dass Brotbacken ein langwieriger Vorgang ist. Für Bäckermeister Günther Weber von der Schwäbischen Alb kommt es vor allem auf Geduld und Gefühl an.

Warum Brot manche Menschen krank macht

Frau hält Hand auf den Bauch (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Picture Alliance

Manche Menschen bekommen Bauchschmerzen, wenn sie Brot aus glutenhaltigem Getreide essen. Etwa ein Prozent der Deutschen leidet an einer Glutenunverträglichkeit, die zu einer Entzündung im Darm führt. Da bleibt nur der Verzicht auf Weizen, Roggen, Gerste und Co.

Auch glutenfreies Brot kann lecker schmecken

Glutenfreies Brot (Foto: SWR)

Wer kein Gluten verträgt, greift meist auf die nicht gerade günstige Ware aus dem Handel zurück. Geschmack und Konsistenz können oft nicht wirklich überzeugen. Man kann aber aus Mais, Reis, Hirse, Buchweizen, Amaranth oder Quinoa auch leckere Brote backen. Probieren Sie unser Rezept!

AUTOR/IN
STAND