DAB+ hat viele Vorteile (Foto: Unsplash/Eric Nopanen)

Thementag zum Digitalradio Sie glauben nicht, welche Vorteile DAB+ hat!

AUTOR/IN

Welche Trends gibt es beim Digitalradio auf der IFA? Warum lohnt sich DAB+ im Auto besonders? Welche neuen digitalen Programme sind jetzt auf Sendung? Diese und mehr Fragen beantworten die Beiträge, Interviews und Reportagen anlässlich des DAB+-Thementags am 5. September.

"DAB+ wächst weiter und die Dynamik auch im europäischen Rahmen ist beachtlich", sagt Martin Wagner, Vorsitzender der ARD-Hörfunkkommission. Die Vorteile von Digitalradio über­zeugen immer mehr Menschen.

Mehr Sendeanlagen im Südwesten

Fast alle ARD-Sender schließen nun ihre Versorgungslücken über DAB+. Der SWR hat am 31. Juli eine neue Sendeanlage in Bitburg in Betrieb genommen. Weitere Sender folgen bis Jahresende in Diez an der Lahn, Bitburg, Alf/Bullay (bei Zell an der Mosel), Zweibrücken und im oberen Ahrtal. In Baden-Württemberg sollen in diesem Jahr noch die Standorte Mühlacker, Wertheim und Brandenkopf ans Netz gehen.

So geht Radio heute

Vorteile von DAB+ gegenüber UKW

  • Größere Programmvielfalt und Programmauswahl: Alle UKW-Frequenzen sind bereits vergeben. Mit DAB+ können auf einem Frequenzblock mehrere Programme verbreitet werden. Durch diese effizientere Verbreitung können insgesamt mehr Programme ausgestrahlt werden. Es gibt mehr Angebote für den persönlichen Geschmack und die Möglichkeit zur individuelleren Auswahl.
  • Zusatzinformationen: DAB+ erlaubt den Mitversand von Zusatzinformationen in Text und/oder Bild parallel zum Programm. Sie werden je nach Display auf dem Digitalradio angezeigt. Dazu zählen Wetterkarten, Programmübersichten (EPG) und Infos wie Nachrichtenschlagzeilen oder Musiktitel.
  • Frequenzen finden und merken nicht mehr nötig: Dank des automatischen Sendersuchlaufs zeigen Digitalradios auch immer an, welche Programme am jeweiligen Standort verfügbar sind.
  • Besserer Klang: Die Musik wird rauschfrei, in CD-Qualität wiedergegeben. Laut ist laut und leise ist leise.  
  • Zukunftssicher: Die Zukunft ist auch im Radio digital und DAB+ Radios können immer auch UKW.

Letzter Ausweg vor der Analogstelle... Am 5. September ist DAB+ Thementag: https://t1p.de/w7bq #dabplus #dabradio #MehrRadio

Vorteile von DAB+ gegenüber Internetradio

  • Keine laufenden Kosten: Der DAB+ Empfang verursacht keine zusätzlichen Kosten und belastet auch nicht ihre Internet-Datenkontingente.
  • Störungsfreie mobile Massenkommunikation: DAB+ kann von beliebig vielen Endgeräten, zur gleichen Zeit und ohne Qualitätsverlust empfangen werden. Sendemasten im Mobilfunk haben Kapazitätsgrenzen. Deshalb ist die Infrastruktur des mobilen Internets nicht für die hohe Anzahl an Hörerinnen und Hörer geeignet.
  • Datenschutz: Terrestrischer Rundfunk schützt die Anonymität. Eine Nachverfolgung ihres persönlichen Nutzungsverhaltens ist nicht möglich.
  • Sicherheit: Der Radioempfang und eine Übertragung von Informationen ist mit DAB+ auch möglich, wenn im Krisen- und Katastrophenfall Handynetze überlastet sind oder teilweise abgeschaltet werden. Dann ist (digital) terrestrischer Empfang für die Information der Bevölkerung unerlässlich. Der Verkehrsfunk wird schneller und präziser und leistet damit einen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Hier gibt es weitere Informationen zum DAB+-Empfang des SWR mit Senderlisten zum Runterladen. Und hier geht's zur offiziellen Seite von DAB+.

AUTOR/IN
STAND