Bitte warten...

Leonberg: Auszeit für Kinder und Eltern Zeit für mich - Zeit für Dich

Herzenssache-Projekt Leonberg: Zeit für mich - Zeit für Dich

Robin genießt die Aussicht

Robin hat erst mit elf Jahren Sprechen gelernt. Seither ist sein Redefluss kaum zu bremsen. Robin hat schwere Epilepsie und bekommt seit seiner Geburt starke Medikamente. Er wünscht sich einen besten Freund, doch das ist gar nicht so einfach. Wegen seiner Behinderung fällt es ihm schwer, Kontakte zu anderen Kindern aufzubauen.

Neue Freunde für Robin

Das Projekt „Auszeit“ bietet Kindern wie Robin Gelegenheit, ein Wochenende lang andere Kinder zu treffen, mit ihnen zu kochen, zu spielen und Ausflüge zu unternehmen. Auf dem Programm stehen Kino, Konzerte oder Zoo. Gleichzeitig hat seine Mutter ein Wochenende frei, um sich von den täglichen Belastungen zu erholen. Die Betreuer sind gut ausgebildet, falls Robin einen epileptischen Anfall bekommt.

Herzenssache-Projekt Leonberg: Zeit für mich - Zeit für Dich

Robin (11)

Herzenssache unterstützt Wochenendbetreuung für behinderte Kinder

Freitagnachmittag, 17 Uhr, das Wochenende steht vor der Tür. Während sich die Büros und Werkstätten der Lebenshilfe Leonberg langsam leeren, füllen sich die Flure und Schlafräume mit Kindern und Eltern. Letzte Informationen werden ausgetauscht, dann verabschieden sich die Familien. Acht geistig- und körperbehinderte Kinder und Jugendliche bleiben hier – und haben ein Wochenende für sich. Aufgenommen werden Kinder ab dem sechsten Lebensjahr, ganz egal wie sie gepflegt, gebettet oder ernährt werden müssen. Die Warteliste für eine „Auszeit“ ist lang. Mit Hilfe von Herzenssache sollen die Wochenenden zweimal im Monat stattfinden.