Bitte warten...

Jebenhausen: Mehr Spielraum für Kinder Melissa tobt sich frei

Melissa ist neun und lebt bei ihrer Mutter. Obwohl Mama arbeiten geht, ist die finanzielle Lage der kleinen Familie sehr angespannt. Melissa hat große Schwierigkeiten in der Schule: mit dem Lernstoff, den Lehrern, aber auch mit ihren Mitschülern. Sie wird ausgegrenzt und manchmal auch gemobbt.

Mädchen mit bunter Verkleidung

Melisa (9) genießt es, sich im "Freizi" so richtig auszutoben

Das kostenlose Nachmittagsangebot bei Jebedaya Jugendprojekte e.V. ist ein wichtiger Bestandteil in Melissas Alltag. Wenn sie ins "Freizi" kommt, in den Kinder- und Jugendtreff in Jebenhausen, dann genießt sie es, nicht dauernd sitzen zu müssen. Hier kann sie herumtoben und draußen im Garten auf Bäume klettern und andere Kinder treffen. So kann sie sich im Umgang mit anderen Kindern üben und sich mit Regeln auseinandersetzen. Außerdem bekommt sie Hilfestellung bei den Hausaufgaben im eigens eingerichteten "Hausizimmer".

Ein Toberaum für drinnen ...

Das nachmittägliche Betreuungsangebot von Jebedaya ist bei Familien in Jebenhausen bekannt und geschätzt. Hierher kommen Kinder mit ganz unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Besonders attraktiv ist das Freizi für Familien, die sich teure Freizeitaktivitäten nicht leisten können. In dem kleinen Ort nahe Göppingen gibt es sonst wenig Angebote. Das Freizi ist aus Mangel an Alternativen in einem ehemaligen Wohnhaus untergebracht. Entsprechend klein geschnitten waren die Räumlichkeiten, in denen sich bis zu 20 Kinder an einem Nachmittag aufhalten. Mit dem Ausbau eines Toberaums, kann das Hausizimmer frei und ruhig gehalten werden für diejenigen Kinder, die ihre Hausaufgaben dort machen.

... und Spielgeräte für draußen

Auch der Garten des Freizis wurde kindgerechter gestaltet. Längst nicht alle Kinder konnten wie Melissa auf die Bäume klettern. Jetzt gibt es viel mehr Spielgeräte, um sich auszutoben. Die Anschaffung von Kletter- und Balancierelementen fördert den wichtigen Bewegungsausgleich zum Schulalltag weiter und hilft, Konzentration und Motorik der Kinder zu schulen. Herzenssache hat Jebedaya hierbei unter die Arme gegriffen und die Umgestaltung und Einrichtung des Freizis finanziert.