Bitte warten...

Gschwend: Circus Pimparello - Manege frei Starke Nummer

Cindy geht auf ein Internat für blinde und sehbehinderte Schüler. Am Wochenende und in den Ferien fährt die 17-Jährige nach Hause. Viel unternehmen kann sie nicht mit der alleinerziehenden Mutter, die finanzielle Lage ist angespannt. Große Urlaube sind nicht drin.

Herzenssache-Projekt Gschwend: Zirkus für blinde Kinder

Cindy (17)

Im Freizeit-Zirkus "Pimparello" geht Cindy vollkommen auf. Hier kann sie sich trotz ihrer Sehbehinderung sicher auf dem Zeltplatz bewegen. Sie wird nicht auf ihre Sehbehinderung reduziert, sondern ist Teil der Gruppe - für Cindy eine völlig neue Erfahrung. Inzwischen hat sie ein paar gute Tricks drauf, sie kann mit Keulen, den so genannten "Pois", jonglieren! Cindy ist vom Zirkus-Virus infiziert. Sie möchte sich zur Jugendübungsleiterin ausbilden lassen, um andere Kinder und Jugendliche für die Show zu begeistern.

Herzenssache-Projekt Gschwend: Zirkus für blinde Kinder

Bis vor kurzem standen hier noch die Zelte.

Herzenssache fördert Zirkusprojekt für Kinder und Jugendliche

Bisher schlug der Circus Pimparello in jedem Frühjahr seine Zelte auf einem Freizeitgelände bei Gschwend auf. Im Oktober, wenn es kälter wird, musste er wieder einpacken. Dabei ist die Nachfrage von Schulen und von Ferienkindern groß! Deshalb hat Herzenssache dem Verein bei der Finanzierung eines massiven Zirkushauses geholfen. In dem barrierefreien Gebäude können Behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche von nun an zu jeder Jahreszeit trainieren.

1:20 min

Mehr Info

Herzenssache-Spot mit Jupiter Jones

SWR