Bitte warten...

Mannheim: Neue Räume für Zirkusträume Jamanty trainiert sein Gleichgewicht

Der siebenjährige Jamanty lebt mit seinem jüngeren Bruder und seinem Vater im Stadtteil Neckarstadt-Ost in Mannheim. Jamanty ist ein lebendiger, bewegungsfreudiger Junge mit einem ansteckenden Lachen. Geld ist in der Familie knapp, die kostenlosen Angebote sind daher sehr willkommen.

Junge in Nahaufnahme

Jamanty (7) aus Mannheim: Das Geld in der Familie ist knapp.

Seit einem Jahr trainiert Jamanty regelmäßig verschiedene Zirkuskünste. In dieser Zeit ist er nicht nur kräftiger, sondern auch selbstbewusster geworden. Jamanty erzählt oft von seinen Trainingsstunden, wie lange er auf der Kugel laufen kann und wie er mit anderen Kindern gemeinsam Pyramiden baut.

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche trainieren im "Paletti"

Mannheim gehört zu den Städten mit überdurchschnittlich hoher Kinderarmut in Baden-Württemberg. Jedes vierte Kind unter drei Jahren gilt hier als arm. Besonders betroffen ist der Stadtteil Neckarstadt-Ost mit einem extrem hohen Anteil an Migrantenfamilien. Der Kinder- und Jugendzirkus Paletti besteht schon seit 1997. Mehr als 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene trainieren hier, darunter auch viele behinderte und entwicklungsverzögerte Kinder.

Die artistischen Nummern werden in Geschichten gepackt, passend dazu werden Charaktere, Bewegungen und Choreografien entwickelt und einstudiert. Die Eltern fertigen Kostüme und Bühnenbild, und professionelle Licht- und Tontechnik unterstreicht die Darbietungen der jungen Artisten. Die Nachfrage nach den Angeboten steigt stetig, doch die Trainingsmöglichkeiten sind begrenzt, da der Zirkus bisher keine eigenen Räume hatte.

Der Traum vom eigenen Trainingsgelände

Kinder in Turnhalle

Helfen kann so einfach sein. Spenden und Mitmachen.

Der Traum von einer eigenen Halle ist jedoch im Frühjahr 2014 im Sportpark Pfeifferswörth in Erfüllung gegangen. Auf dem Gelände entstanden zwei Trainingshallen und ein Nebengebäude mit Bewegungsräumen, Eltern-Café, Büro, Werkstatt und Lager. € 900.000 kostete das den Verein Kinder- und Jugendzirkus Paletti e.V. Mit rund € 60.000 aus den Fördermitteln von Herzenssache e.V. konnte der engagierte Verein die benötigten Trainingsgeräte – darunter Trampolin und Matten sowie eine Drahtseil-Anlage – anschaffen.