Bitte warten...

Lasst tanzen! Tanzwettbewerb der Bühler Lokalprominenz

Für den diesjährigen Ball des Tanzsportclubs Bühl e.V haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes überlegt: einen Tanzwettbewerb zugunsten der SWR Herzenssache.

Scheckübergabe

Scheckübergabe im Foyer des SWR

Fünf Prominente Bühler Bürger traten, tatkräftig unterstützt von der ortsansässigen Tanzschule Fromme, beim Wettbewerb "Lasst tanzen" auf dem TSC-Ball in Bühl gegeneinander an. Im Rennen um den ersten Platz auf dem Siegertreppchen schwebten die Ärztin Dr. Margot Burget-Behm, die ehemalige Zwetschgenkönigin Francesca I., der evangelische Stadtpfarrer Dr. Götz Häuser, Oberbürgermeister Hubert Schnurr und Rocksänger Peter Teichmann mit ihren jeweiligen Tanzpartnern übers Parkett. In den Wertungen der Jury konnte sich die ehemalige Zwetschgenkönigin Francesca Metzinger mit einem heißblütigen Salsa durchsetzen.

Gewinn des Abends wird gespendet

Tanzendes Paar in Schwarz

Heiße Sohle auf dem Parkett

Der Siegerin stand eine wichtige Aufgabe zu: Eine Hälfte der Einnahmen des Abends sollten an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden, die sich der Wettbewerbsgewinner aussuchen durfte. Die andere Hälfte der Einnahmen 1.200 Euro wurde in Form eines Schecks an Herzenssache übergeben.

Wir sagen Danke für das Engagement und den vollen Körpereinsatz!