Bitte warten...

Kicken für den guten Zweck "MY-Fußballcamp" unterstützt Herzenssache

Spaß auf dem Fußballplatz und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun - eine Kombination, von der alle was haben! Das dachte sich auch SWR-Mitarbeiter Tobias Mohr, Initiator des "MY-Fußballcamp" in Monzigen, und spendete einen Teil des Erlöses an Herzenssache.

Jugendliche Fußballmannschaft mit Trainer

Das "Herzenssache-Team" mit Initiator Tobias Mohr

Dank der Unterstützung von lokalen Sponsoren haben sich Anfang Oktober fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche zusammengefunden, um unter der Anleitung von Murat Yasar und Tobias Mohr gemeinsam ihre Fähigkeiten auf dem Spielfeld zu verfeinern. Nach speziellen Trainingseinheiten für Feldspieler und Torhüter hatten die kleinen Kicker gleich die Gelegenheit, das Erlernte anzuwenden: In einem Turnier traten alle Teilnehmer des Camps in insgesamt fünf Mannschaften gegeneinander an. Wirkliche Verlierer gab es natürlich nicht. Dank der vielen Disziplinen war die Motivation groß, kaum ein Teilnehmer ging bei der Preisverleihung leer aus.

Gruppenfoto drei Fußballtrainer

Die Trainer: Murat Yasar, Tobias Petersen und Tobias Mohr.

Unterstützung für Herzenssache

Doch damit nicht genug: Als SWR-Mitarbeiter war es für Tobias Mohr Ehrensache, die eigene Kinderhilfsaktion zu unterstützen. Ein Teil des Erlöses aus dem "MY-Fußballcamp" geht deshalb an Herzenssache. So kann zum Beispiel das Landschulheim Winterburg unterstützt werden. Das "MY-Fußballcamp" geht nach diesem Erfolg bereits im Frühjahr 2014 in die nächste Runde. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomas Mohr und allen Beteiligten.