Bitte warten...

Ein leuchtendes Beispiel! Kreativprojekt "Licht.Gestalten2013"

Die Aktion "Licht.Gestalten2013" hat Kreativität und soziales Engagement auf einzigartige Weise miteinander verknüpft. Nachdem das Projekt "Chairity2012" im Vorjahr großen Anklang fand, riefen Bettina und Uli Fieger auch 2013 ein kreatives Kunst- und Wohltätigkeitsprojekt ins Leben.

1/1

LichtGestalten2013

Licht.Gestalten2013 - Die Promis legen los!

In Detailansicht öffnen

Keine Panik! Udo Lindenberg macht mit und engagiert sich für Kinder im Südwesten. Wir sind gespannt auf seine "No Panic"-Lichtgestalt...

Keine Panik! Udo Lindenberg macht mit und engagiert sich für Kinder im Südwesten. Wir sind gespannt auf seine "No Panic"-Lichtgestalt...

Klappe zu und ran an den Speck hieß es auch bei Michael Wirbitzky und Sascha Zeus...

...geht doch! Den Mund haben die beiden SWR3-Moderatoren zwar nicht lange gehalten, aber das hat ihrer Kreativität nicht geschadet: Herausgekommen ist eine Schwarzwälderkirschtorten-Lampe, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt.

Sänger Daniel Schuhmacher machte schon im letzten Jahr beim Charity-Projekt der SatcomGemini mit und verwandelte einen Holzstuhl in ein Kunstwerk...

...klar, dass Daniel Schuhmacher auch in diesem Jahr wieder seine Kreativität für die gute Sache einsetzt. Bewaffnet mit bunten Stiften verleiht er hier einem runden Lampenrohling einen ganz neuen Anstrich.

Xavier Naidoo hat schon im letzten Jahr beim Wohltätigkeitsprojekt mitgewirkt und sein Werk war ein echter Kassenschlager bei der Versteigerung. Auch in diesem Jahr konnte der beliebte Sänger sich wieder für die Idee begeistern...

...und wie schon 2012 durften auch diesmal wieder Kinder aus Herzenssache-Projekten dem Sänger bei der Gestaltung seines Kunstwerkes zur Hand gehen.

Auf den Geschmack gekommen ist auch Sternekoch Johann Lafer: Seine Lampe plädiert für ein "Leben für den guten Geschmack" und wird nach der Versteigerung vielleicht für die ein oder andere Inspiration in der Küche des neuen Besitzers sorgen.

Die Tatort-Kommissarin Eva Mattes hat bei ihrer Leuchte vollen Farbeinsatz gezeigt und den schnöden Lampenrohling in eine bunte Blumenwiese verwandelt.

Licht.Gestalten2013 ist mitten in der kreative Phase! Ulrike Folkerts (li.) bekam ihren Lampenrohling bereits im Sommer von Bettina Fieger überreicht.

Und so sieht das fertige Werk aus: Bettina Fieger (li.) und Ulrike Folkerts präsentieren stolz die ausgefallene Leuchte.

Schauspieler Andreas Hoppe war für diese Mission ausnahmsweise nicht mit Tatort-Kollegin Ulrike Folkerts im Team unterwegs, sondern mit den Jungs und Mädels vom Herzenssache-Projekt "Farbe bekennen: Starthilfe für den Beruf".

Die schweißtreibende Arbeit hat sich gelohnt: Andreas Hoppe und seine fleißigen Helfer haben ein abstraktes Licht-Kunstwerk geschaffen und es auf den Namen "Der fliegende Sonnenaufgang" getauft.

SR-Tatort-Kommissarin Elisabeth Brück macht ebenfalls mit! Für Licht.Gestalten 2013 hat sie einen lebensgroßen Engel gebaut.

Beim Weltkindertag in Saarlouis, im Rahmen der Aktion "Saarlouis zeigt Herz - für Herzenssache", geht's dann zur Sache: Mit der kreativen Hilfe von vielen eifrigen Kindern nimmt die Engels-Leuchte nach und nach Farbe an.

Noch hat Elisabeth Brück einige Kleb-Arbeit vor sich, um den weißen Engel in eine bunte Leuchte zu verwandeln. Ihre fleißigen Helfer haben aber bereits einen ganzen Haufen Papierherzen gebastelt. Bei so viel tatkräftiger Unterstützung steht der Vollendung des Kunstwerkes nichts mehr im Wege.

Otto Waalkes, einer der erfolgreichsten Vertreter des Deutschen Humors - und gebürtiger Ostfriese, engagiert sich ebenfalls für Kinder im Südwesten! Ob seine "Lichtgestalt" wohl etwas mit den berühmten Ottifanten zu tun haben wird???

Gemeinsam mit den Jugendlichen vom Herzenssache-Projekt "Kreativ statt kriminell" hat Popmusiker Mark Forster seinen Lampenrohling in ein leuchtendes Kunstwerk verwandelt.

Der Sänger und Songwriter hatte das Projekt zum Auftakt seiner Tätigkeit als Herzenssache-Botschafter besucht. Klar, dass er die Gelegenheit genutzt hat und die kreativen Ideen der Jugendlichen in seine "Licht.Gestalt" mit eingeflossen sind.

Auch bei Gräfin Bettina Bernadotte (Mitte) und ihren eifrigen Helfern rauchen die Köpfe über dem Lampenrohling. Man darf gespannt sein auf das fertige Werk!

Der bekannte Karikaturist Rolf Henn alias "Luff" bei der kreativen Arbeit mit seiner Lichtgestalt. Wir sind gespannt auf das fertige Kunstwerk!

Für das Projekt "Licht.Gestalten2013" haben prominente Paten aus Kunst, Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Zahlreiche Stars wie Mario Adorf, Udo Lindenberg, Xavier Naidoo, Otto Waalkes und die Herzenssache-Botschafter Mark Forster und Daniel Schuhmacher haben mitgemacht! Nun wurden die gestalteten Objekte in Auktionen versteigert.

Gesamtausstellung in Stuttgart

Außerdem wurden alle Unikate, die bei dieser einzigartigen Aktion entstanden sind, im Dezember letzen Jahres in einer Gesamtausstellung im KUNSTBEZIRK Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart präsentiert. Wie auch schon bei "Chairity 2012" kam der Erlös von "Licht.Gestalten2013" wieder komplett Herzenssache zugute.

1/1

Licht.Gestalten2013 - Wir machen mit!

Licht.Gestalten2013 - Wir machen mit!

In Detailansicht öffnen

Die Firma BiKaTec aus Volkertshausen hat den Kindergarten "Carl ten Brink" eingeladen, bei "Licht.Gestalten2013" mit zu machen. Die Einladung wurde von den Kindern mit Freuden angenommen...

Die Firma BiKaTec aus Volkertshausen hat den Kindergarten "Carl ten Brink" eingeladen, bei "Licht.Gestalten2013" mit zu machen. Die Einladung wurde von den Kindern mit Freuden angenommen...

Den kleinen Künstlern ist zum Thema Licht eine ganze Menge eingefallen. Alles was am Himmel leuchtet wurde auf Papier gekritzelt! Die Freude war riesig, als alles auf der runden Schirmbespannung zu bewundern war.

Gleich zwei Lichtobjekte haben die Auszubildenden der Schleich GmbH aus Schwäbisch Gmünd gestaltet. Hier wird gerade fleißig an "Giraffe Gisela" gearbeitet. Wir lassen uns überraschen!

Für das Kunstwerk "Tierisch rund" wurde aus einem einfachen "Lampenrohling" eine riesige Weltkugel. Kinder können damit den Lebensraum wilder Tiere auf unserem Planeten kennenlernen.

Den Nachwuchskräften der BASF geht es bei ihrem Lichtobjekt "Connectedness" darum, den Verbundgedanken ihrer Firma abzubilden. Schließlich spielen gerade in der Chemie Verbindungen eine große Rolle...

Beim Anschalten werden die "Moleküle" weiträumig in den Raum ausgestrahlt. Das verdeutlicht, dass die "kleine Dinge" im Kern oft eine "große Wirkung" haben können.

Photonics BW e.V. hat sich als Pate dazu entschlossen, Kinder für Kinder kreativ sein zu lassen. Schnell konnte man die Klasse 2a der Tiersteinschule Oberkochen dafür begeistern. Die kleinen Kreativen ließen auf der Suche nach Ideen sofort die Köpfe rauchen.

So entstanden die Lichtobjekte "Daumen hoch" und "Blumenwiese". Und die Kinder freuen sich riesig, dass sie damit anderen Kindern, die in Not sind, helfen können.

Die Azubis der Reinert Kunststofftechnik aus Bissingen an der Teck haben sich nichts weniger vorgenommen als "eine völlig unkonventionelle, bunte und einmalige Stehlampe!" Sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus.

Bei der defortec GmbH entstand dieses Lichtobjekt mit Namen "atmosphero". Durch Spiegelungen entsteht der optische Eindruck einer Sphäre, die in einem Kubus zu schweben scheint.

atmosphero besteht aus einer Reihe spiegelnder Edelstahlflächen, die im Inneren eine kugelförmige Öffnung besitzen und durch zwei LEDs in wechselnder Farbigkeit zum Leuchten gebracht werden. Wow!

Auch 's Pferdle und Äffle, die beiden beliebten Zeichentrickfiguren des Südwestrundfunks, sind mit einem eigenen Lichtobjekt vertreten. Die beiden haben sich - ganz bescheiden - für ein Selbstportrait entschieden. Und zwar im Stil ihres berühmten "Hafer- und Bananenblues"!

Diese Lichtgestalt - "Sternschnuppe mit Herz" - von maas_arts ist gespickt mit vielen kleinen Sternen, die es ermöglichen, anderen Menschen einen kleinen Herzenswunsch zu erfüllen. Jochen Maas und sein Team unterstützen bereits seit Jahren Hilfsbedürftige in der Region.

Bei der Robert Bosch GmbH haben sich elf Mitarbeiter an diesem Lichtobjekt beteiligt, dass aus drei Lichtsäulen und einem echten (!) Baum besteht.

Das komplette Design der EnBW "Licht Gestalt" wurde von den Auszubildenden der Ausbildungswerkstatt in Tuttlingen eigenständig entworfen. Die Figuren wurden von einem Auszubildenden von Hand gezeichnet, anschließend digitalisiert und mit einer Fräsmaschine hergestellt.

"Mal was ganz anderes" sollte diese Lichtgestalt von Buse-Neon Werbetechnik werden - gefertigt aus Edelstahl und Acrylglas.

Die Lichtgestalt der Festo AG & Co.KG soll dem zukünftigen Besitzer "Lichtgenuss, Lebendigkeit, Freude und Leichtigkeit schenken"...

Das Kreativ-Team wollte außerdem einen Bezug zur Natur vermitteln und hat sich beim Design an Pusteblumen orientiert.

Und Last but not Least: Das Lichtobjekt "tillsammans" (dt.: zusammen) von IKEA Sindelfingen
"Wir von IKEA Sindelfingen, Partner und Pate zugleich von Licht.Gestalten2013, wollen uns für Kinder und Jugendliche im Südwesten stark machen. Unsere eigene Lichtgestalt vereint alle Lampenrohlinge, die wir den kreativen Menschen zur Verfügung gestellt haben. Einfach, aber eben typisch IKEA."

Aus "Rohlingen" wurden leuchtende Kunstwerke!

Bettina und Uli Fieger haben für "Licht.Gestalten2013" einfache "Lampenrohlinge" bereitgestellt, die von IKEA in Sindelfingen gespendet wurden. Die Projekt-Paten hatten dann ein halbes Jahr Zeit, die "nackten" Leuchtmittel in strahlende Kunstwerke zu verwandeln. Den teilnehmenden Kreativen stand es dabei frei, die Lampen selbst zu gestalten oder aber Künstler oder Jugendeinrichtungen zu beauftragen, etwas daraus zu zaubern. Eine ganz schön knifflige Aufgabe, fanden auch die beiden Paten Sascha Zeus & Michael Wirbitzky von SWR3:



Mehr Videos vom "Making of" der Licht.Gestalten2013 gibt's hier auf YouTube (Link öffnet sich in neuem Fenster).