Bitte warten...

Aloha Baden-Baden! Hula für Herzenssache

Unter dem Motto "Hula für Herzenssache" erlebten die Besucher des Sommertheaters in Baden-Baden den Zauber der Südsee.

Hula-Gruppe beim Tanzen

"Smile on your face" - Hula verbreitet spürbar positive Energie

Beim vierten Hula-Happening verbreiteten hawaiianische Rhythmen und tropische Temperaturen Urlaubsfeeling auf der Freilichtbühne Baldreit. Musik und Tanz luden zum Träumen von weißen Stränden und exotischer Kultur ein.

Hula-Tanzgruppe

Hula-Tanzgruppe "Keiki o Kalani"

Wiegende Hüften und strahlende Gesichter

Die Besucher kamen in den Genuss original hawaiianischen Hula-Tanzes der Gruppe "Keiki o Kalani". Mit fließenden Bewegungen, wiegenden Hüften und strahlendem Lächeln gaben die Tänzerinnen in ihrer Choreografie Einblick in die lebensfrohe Kultur Hawaiis. Unterstützt wurden sie dabei von Kindern aus der Region.

Ukulelegruppe singt und spielt

Die Ukulele-Spielgruppe

Exotische Klänge im Baldreitgarten

Ebenfalls dabei war die Ukulele-Spielgruppe der Theodor-Heuss-Schule unter der Leitung von Pit Mayer sowie Hans-Peter Heil an der Gitarre, die mit Begeisterung für das Publikum sang und spielte. Manuela Weiss und Klaus-Peter Heil gaben originale Hawaii-Klänge an der Ukulele und der Hawaii-Gitarre zum Besten. Speziell für das junge Publikum wurde ein hawaiianisches Märchen erzählt, dass in die geheimnisvolle Welt der Insel entführt.

Hawaiianische Ukulelespielerin und Hawai-Gitarrenspieler

Original hawaiianische Klänge

Hula für den guten Zweck

Im Rahmen der Veranstaltung fand außerdem eine Versteigerung hochwertiger Sachpreise statt, die nach der Veranstaltung im Internet und an einem eigens organisierten Versteigerungsabend fortgesetzt wurde. Dabei kam eine Spendensumme von 645 Euro für Herzenssache zusammen.

Herzenssache bedankt sich für diese kulturell bereichernde Unterstützung und den großen Einsatz aller Beteiligten!