Bitte warten...

Musik für Herz und Ohr Benefizkonzert der KotykovChöre

Am 12. Oktober 2013 gaben die stimmgewaltigen KotykovChöre ein Benefiz-Konzert der Extraklasse. Über 200 Sängerinnen und Sänger traten unter der Gesamtleitung von Wassily Kotykov für den guten Zweck auf. Der Reinerlös von 5.000 Euro geht an Herzenssache!

1/1

Benefiz-Konzert der KotykovChöre

In Detailansicht öffnen

Die KotykovChöre: Über 200 Sängerinnen und Sänger traten an diesem Abend für Herzenssache auf!

Die KotykovChöre: Über 200 Sängerinnen und Sänger traten an diesem Abend für Herzenssache auf!

Chorleiter Wassily Kotykov freute sich mit Claudia Lemcke von der Herzenssache Geschäftsstelle in Mainz, Hans-Jürgen Lüchtenborg, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Südwest und Vorstandsmitglied von Herzenssache, und Hans Josef Blatt, Vorsitzender des MGV Arzbach und federführender Organisator des Abends (von links).

Maria Streltsova begleitete die Chöre am Piano.

Sopranistin Irina Kotykova bei ihrem Auftritt.

Durften den erhabenen Klängen lauschen: Hans-Jürgen Lüchtenborg, Claudia Lemcke und Andreas Manthe, Leiter Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank Südwest.

Der Reinerlös von 5.000 Euro geht an Herzenssache - und damit an Kinder und Jugendliche aus der Region.

Gerd Walldorf, Mitarbeiter der Sparda-Bank und selbst Sänger im Chor, hatte die Idee, den Erlös der Eintrittskarten an Herzenssache zu spenden. Hans Josef Blatt, Vorsitzender des MGV Arzbach, übereichte den Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro schließlich an Claudia Lemcke von der Herzenssache-Geschäftsstelle in Mainz.

Namhafte Chöre und Solisten

Chorleiter und Namensgeber Wassily Kotykov, der den Takt bei zehn Chören im Rhein-Lahn-Kreis und im Raum Koblenz vorgibt, schöpfte für dieses Event aus den Vollen: Ein 150-köpfiger Männerchor, ein etwa halb so großer Gemischter Chor und der Gesamtchor mit mehr als 200 Sängerinnen und Sängern sorgten für ein außergewöhnliches Erlebnis. Unterstützt wurden sie dabei von Irina Kotykova (Sopran), Aleksej Srebnitski (Tenor) und Maria Streltsova am Piano.

Wohltätiges Klangerlebnis

Hans-Jürgen Lüchtenborg, Vorstands-Vorsitzender der Sparda-Bank Südwest und Vorstandsmitglied bei Herzenssache, war begeistert: "Das Konzert hat mich sehr beeindruckt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Wassily Kotykov, den Organisatoren des Konzertes und den Sängerinnen und Sängern, die zugunsten von Herzenssache aufgetreten sind."