Bitte warten...

Landkreisverwaltung Saarlouis entwickelt Spendenmodell Abrunden, bitte!

Die Mitarbeiter der Landkreisverwaltung in Saarlouis sind im vergangen Jahr mit gutem Beispiel vorangegangen und haben gezeigt, dass auch mit kleinen Beiträgen Großes geleistet werden kann.

Scheckübergabe

Die Mitarbeiter der Landkreisverwaltung haben zusammen Kinder und Jugendliche unterstützt.

Im Jahr 2016 hat der Landkreis Saarlouis sein 200-jähriges Jubiläum mit 200 Veranstaltungen und Aktionen gefeiert. Zum Beispiel mit der Spendenaktion "Kleiner Beitrag – Große Hilfe". Landrat Patrik Lauer erklärt die Idee so: "Das gesamte Jahr über haben wir die Cent-Beträge unseres monatlichen Gehalts abgerundet und auf einem Spendenkonto gesammelt".

Unbürokratische Hilfe

Über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich beteiligt, die Cent-Beträge ihres monatlichen Verdienstes "abgerundet" und mit diesem kleinen Beitrag Kinder und Jugendliche unterstützt. "Gemeinsam haben wir gezeigt, dass Verwaltung nicht immer bürokratisch sein muss, sondern dass wir ganz im Gegenteil sehr flexibel und engagiert sind, wenn es darum geht, Chancengerechtigkeit für junge Menschen zu schaffen", so Lauer. Insgesamt sind 2.508,65 Euro zusammengekommen, also ein gar nicht mehr kleiner Betrag! Thomas Rosch vom Saarländischen Rundfunk nahm die Spende für Herzenssache entgegen. Die Übergabe wurde musikalisch umrahmt vom Schulchor des Max-Planck-Gymnasiums unter der Leitung von Holger Maas.