Khaled ist junger Landarzt aus Leidenschaft

STAND
AUTOR/IN
Laura Hohmann
ONLINEFASSUNG
Michèle Kraft
Michèle Kraft (Foto: SWR)

„Wenn kein Nachwuchs mehr kommt, dann stehe ich bald alleine da.“ Khaled Salameh (31) arbeitet seit einem halben Jahr als Landarzt bei der Verbandsgemeinde Diez. Damit ist er eine Ausnahme, denn immer weniger angehende Mediziner wollen auf dem Land arbeiten.

„Das Problem ist das weite Einzugsgebiet. Es geht schon mal 20 Kilometer in die eine Richtung und 20 Kilometer in die andere. Da bin ich dann alleine bis zu einer Stunde nur für die Fahrtstrecke unterwegs. Manchmal würde man auch gerne länger bei einem Patienten bleiben, aber man hat schon den nächsten Besuch im Hinterkopf und dann ist man selbst auch ein bisschen in Hektik.“

Zehn Hausarztbesuche macht der junge Mediziner am Tag. „Jede zusätzliche Zeit, die ich für einen Hausbesuch investiere, komme ich auch abends später nach Hause.“ Trotzdem ist es für Khaled der Traumberuf. „Natürlich hat mich das Land nicht abgeschreckt. Ich komme ja aus einem 1.000-Einwohner-Dorf. Ich wusste, worauf ich mich einlasse.“

Mehr Heimat

Wenn die Post das Brot nach Hause bringt

Wenn die Dorfbäckerei nicht genug abwirft, muss ein neuer Vertriebsweg her. Petra Kunz hat den Schritt ins Internet gewagt und vertreibt ihr Brot nun auch per Post – mit Erfolg!  mehr...

Praxis zu verschenken

Hausarzt Wolfgang aus Ochsenhausen möchte schon länger in die Rente, findet aber einfach keine Nachfolge, obwohl er seine Praxis sogar verschenken würde. Nach fast 40 Jahren will er seine Patienten nicht im Stich lassen.  mehr...

Immer Low Carb, manchmal explosiv. Das ist das Business von Alexander

Alexander aus Stuttgart war eigentlich Mediengestalter. Eine Ernährungsumstellung war der Beginn seiner Food-Bloger-Karriere. Das ist seine Geschichte.  mehr...

Mit Heavy Metal raus aus den Slums

Stefan aus Neuenburg am Rhein ist Filmemacher und war auf Weltreise. Über eine Freundin, die sich für ein Sozialprojekt engagiert hatte, kam er in den Slums von Kambodscha mit jungen Heavy Metal Musikern in Kontakt. Spontan drehte er mit ihnen ein Musikvideo. Dadurch wurde den Musikern ein Lebenstraum erfüllt: Die Death Metal Band bekam einen Auftritt beim Wacken Open Air Festival.    mehr...

Simey hatte schon mehr als 300 Knochenbrüche

Simey Truong aus Weisenheim am Sand hat die Glasknochen. Davon lässt sich die junge Frau aber nicht unterkriegen und versucht möglichst selbstständig ihr Leben zu gestalten.  mehr...

Therapie: Ballons für Kinder

Berthold hatte vor 25 Jahren einen schweren Autounfall. Noch heute beschäftigt ihn dieses traumatische Erlebnis. Doch Kindern eine Freude zu bereiten, hilft ihm ungemein.  mehr...

Wie schafft man es, Trauer zu bewältigen?

Als ihr Mann mit 59 Jahren unerwartet starb, war das Leben von Witwe Lydia Stübner zunächst zerstört. Mit ihrer Trauer fand Trost und Unterstützung in einer Trauergruppe.  mehr...

In diese Welt will Max keine Kinder setzen

Max ist selbstständiger Fotograf in Karlsruhe und denkt viel über den Zustand unseres Planeten nach. Klimakrise, brennende Wälder, Plastikflut: Das alles macht ihm Angst.  mehr...

Leben ohne Plastik?

Seit eineinhalb Jahren versucht Anja aus Bühl-Weitenung, weitgehend auf Plastik zu verzichten. Für sie und ihre Familie ist diese Umstellung eine wertvolle Erfahrung.  mehr...

Michael ist 54 und hat noch nie "gearbeitet"

Michael aus Fellbach ist gelernter Hotelfachmann. Im Raum Stuttgart kennt man ihn als den Mann mit dem Coffee-Bike. Alles, was er macht, macht er immer aus Leidenschaft.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...