Mit ihrem Projekt „Fabulous 40“ will Fotografin Nadine Wisser Ü40-Frauen ihr Selbstvertrauen zurückgeben

Dauer

Nadine Wissen aus Hachenburg ist selbst Ü40. Die Idee für das Projekt „Fabulous 40“ kam ihr bei einer Foto-Session mit einer Freundin. Noch am gleichen Abend verfasst sie einen Facebook Post um Frauen um die 40 zu finden, die sich gerne in sinnlichen Posen ablichten lassen wollten.

„Der 40. Geburtstag verändert viele Frauen.“

Innerhalb eines Abends ist ihr Postfach übergequollen und sie fängt mit der Serie „Fabulous 40“ an. Auch sie selbst hat davor einen Wandel vollzogen: Bisher hatte sie nur hobbymäßig Bilder gemacht, entschied sich aber dann dazu, ihren alten Beruf hinter sich zu lassen und als Fotografin zu arbeiten. Nadine macht nicht nur sogenannte „Sensual Boudoir“-Shootings, sie fotografiert auch Hochzeiten und macht Paar- oder Schwangerschaftsshootings. Ihre große Leidenschaft ist aber die sinnliche Fotografie.

„Wir Frauen neigen ja zu einem sehr kritischen Blick auf uns selbst. Und ich habe in den Shootings jetzt die Möglichkeit, den Frauen da Selbstvertrauen zurück zu geben.“

Am Ende möchte sie 40 Frauen um die 40 porträtiert haben und das Ganze als Fotoband herausbringen.