Mundart im Südwesten

Heute im Mundarträtsel – Bläster

Rita Simon aus Rennerod im Westerwald erklärt den Mundart-Begriff „Bäister“ auf Wäller Platt. Um dieses Dialekt-Wort dreht sich sogar ein ganzes Lied.  mehr...

Was bedeutet "Korscht"?

Michael Brötz ist stolzer Freiendiezer und "Korscht" ist für Michael ein typischer Begriff aus seiner Heimat zwischen Taunus und Westerwald. Hättest du gewusst, was es bedeutet?  mehr...

Wissen Sie, was ein „Traubedrigger“ ist?

Ulrike Neradts Herz schlägt für die Mundart. Sie möchte etwas zum Erhalt der regionalen Sprache im Rheingau beitragen. In unserem Beitrag erklärt sie den Begriff „Traubedrigger“.  mehr...

Weißt du, was ein „Traubedrigger“ ist?

Ulrike Neradts Herz schlägt für die Mundart. Sie möchte etwas zum Erhalt der regionalen Sprache im Rheingau beitragen. In unserem Beitrag erklärt sie den Begriff „Traubedrigger“.  mehr...

Singer-Songwriter auf schwäbisch

Seit ihrer Kindheit schwätzt Elena schwäbisch - wieso dann auch nicht singen? Als Mundartsängerin verbindet sie ihr musikalisches Talent mit ihrem Dialekt.  mehr...

Wenn ein Westerwälder über das Wetter spricht, klingt das so

Werner Simon aus Rennerod im Westerwald erklärt den Mundart-Begriff „Gewerrer“ auf Wäller Platt. Klar, dass es viele Wetter-Begriffe im Westerwälder Dialekt gibt.  mehr...

Wissen Sie, was die Hunsrücker mit "Muldehaaf" meinen?

365 Hunsrücker Schimpfwörter hat Erika Stephan aus Laufersweiler gesammelt. Das Wort "Muldehaaf" ist eines davon - aber es hat auch noch eine ganz andere Bedeutung.  mehr...

Khalil liebt den schwäbischen und badischen Dialekt

Khalil kam Ende 2015 als Flüchtling von Syrien nach Deutschland. Mit seinem Video „Schwäbisch für Anfänger“ hat er auf Facebook einen viralen Hit gelandet. Aber auch mit der badischen Sprache kennt er sich aus.  mehr...

Anna Lena Dörr: „Vom Lemmes gepiggt“

Anna Lena Dörr ist SWR-Moderatorin und gebürtige Saarländerin. Sie kennt sich aus mit der hiesigen Mundart und erklärt den Ausdruck „Vom Lemmes gepiggt“.  mehr...

Was meint ein Westerwälder mit „Hauserling“?

Werner Simon aus Rennerod im Westerwald erklärt den Mundart-Begriff „Hauserling“ auf Wäller Platt. Als Fastnachter hält er schon seit 60 Jahren Vorträge im Westerwälder Dialekt.  mehr...

Micha Marx‘ Beruf ist Kritzeln!

Punkt. Punkt. Komma. Strich. Fertig ist das… Kritzelmännchen von Micha aus Esslingen am Neckar. Früher kritzelte er auf Schulbänke, heute steht er mit seiner Kunst auf der Bühne.  mehr...

"Verkasemaduggelt" - Mundart erklärt von Michael Landgraf

Michael Landgraf kennt sich mit der pfälzischen Mundart nicht nur gut aus, er hat sie im Blut. Der in Ludwigshafen geborene Autor ist auch Dozent für Bibel- und Geschichtsdidaktik.  mehr...

"Schawellsche" - Ulrike Neradt lieb Mundart

Ulrike Neradt ist eine waschechte Rheingauerin. Sie lebt und liebt ihren Dialekt und erklärt uns deshalb gerne, was es mit dem Begriff „Schawellsche“ auf sich hat.  mehr...

Anna Lena Dörr erklärt, was ein „Gruuweschuhverschdeggeler“ ist

SWR-Moderatorin Anna Lena Dörr ist gebürtige Saarländerin und kennt sich aus mit der hiesigen Mundart. Für uns erklärt sie diesmal den Begriff „Gruuweschuhverschdeggeler“.  mehr...

Was bedeutet "Kriggedull"?

Michael Brötz ist stolzer Freiendiezer und „Kriggedull“ ist für Michael ein typischer Begriff aus seiner Heimat zwischen Taunus und Westerwald. Hättest du gewusst, was es bedeutet?  mehr...

Anna Lena Dörr erklärt saarländische Mundart: „Grad salääds“

SWR-Moderatorin Anna Lena Dörr erklärt den saarländischen Mundart-Begriff „grad salääds“. Das bedeutet soviel wie „jetzt erst recht“, für sie das saarländische Lebensmotto.  mehr...

Game of Thrones vs. Schwäbisch

Die Schauspieler von Jamie Lannister und Euron Greyjoy von Game of Thrones versuchen sich an Schwäbisch.  mehr...

Sabine weiß, wie man seinen Humor nicht verliert

Kabarettistin Sabine hat schon viel durchgemacht, schwere Erkankungen, Pflege eines nahen Angehörigen. Aber sie hat ihren Humor nicht verloren  mehr...

Lahm, träge, trutschig: Der Braddelpitter hat's nicht einfach

Für die 17-jährige Neele ist der Westerwald eine besondere Ecke in Rheinland-Pfalz. Nicht nur, weil sie dort aufgewachsen ist. Für uns erklärt sie den Mundart-Begriff Braddelpitter  mehr...

Dotzen - Oliver Mager erklärt Mundartbegriff

Egal ob es darum geht, Erwachsene mit einem Schoppen in der Hand zum Schunkeln zu bringen oder Kinder zum Mitsingen zu anmieren, Oliver Mager kann beides, oder doch gedotzt?  mehr...

Laut, frech und lieb: Weißt du, was ein "Schinnozt" ist?

Neele Müller (17) ist Schülerin, kommt aus Ebernhahn im Westerwald und hat es faustdick hinter den Ohren. Sie spricht original Wäller Platt.  mehr...

Drecksack und Scheißkübel: Harald Schmidt und seine Liebe zum Schwabenländle

Sein schwarzer Humor war legendär: Ex-Latenight-Talker Harald Schmidt aus Nürtingen über die Vorteile des Stadtlebens und warum Berliner Hipster-Talk nicht nach Stuttgart gehört.  mehr...

Was ist iwwerzwerch? Finde es heraus!

Weißt du, was iwwerzwerch bedeutet? Michael Landgraf aus der Pfalz verrät es dir.  mehr...

Ingo vs. Schwäbisch

Donots-Frontmann Ingo ist ein echter Mundart-Fan und singt in der Fun Combo "Schrappmesser" Songs auf Plattdeutsch. Nur mit dem Schwäbisch will es einfach nicht so richtig klappen.  mehr...

So isst Guildo Horn seinen Trierer "Kromberezaloat"

Guildo Horn liebt die Nussecken seiner Mutter. Sie serviert dem Schlagersänger aber auch andere regionale Spezialitäten - z. B. "Kromberezaloat" - Trierer Kartoffelsalat.  mehr...

'Scheßalamäng', nichts für die Kabarettisten Willi und Ernst

Seit sie 2011 mit dem Kulturpreis der Stadt Koblenz ausgezeichnet wurden, geht es steil bergauf. Mit ihrem Programm machen sie den rheinländischen Karneval unsicher.  mehr...

"I am all verhuddelt" - So sprechen Amerikaner Pfälzisch

Partick Donmoyer spricht Pennsylvanian Dutch oder Pennsylfornisch-Deitsch. Seine Vorfahren haben den Dialekt aus der Pfalz und Baden-Württemberg mit in die USA mitgebracht.  mehr...

„Buabaschbiddzla“: Maite Kelly kämpft gegen das Schwäbische

Musikerin Maite Kelly aus Köln tritt gegen den schwäbischen Dialekt an - und verliert. Bassiert. Aber wer kommt auch auf „Buabaschbiddzla“?!  mehr...

DJ Bobo stellt sich dem badischen Mundart-Quiz

Der Schweizer Musiker und Entertainer DJ Bobo stellt sich unserem badischen Mundart-Quiz. Erkennt er badische Worte wie "Gutzele" oder "Ladschi"?  mehr...

Granade Seggl: Die erste Zigarette von SWR1 Hitparaden Moderator Jochen Stöckle

Jochen Stöckle wurde in Heidenheim geboren, hat in Stuttgart studiert und arbeitet dort bei SWR1 als Redakteur und Radiomoderator.  mehr...

DJ Bobo stellt sich dem badischen Mundart-Quiz - Teil 2

Der Schweizer Musiker und Entertainer DJ Bobo stellt sich dem zweiten Teil unseres badischen Mundart-Quizes. Erkennt er badische Worte wie "Gutzele" oder "Ladschi"?  mehr...

Behave dich

„Pennsylvania ist meine Heimat. Daran erinnert mich auch unser pennsylfornisch-deitscher Dialekt.“ Die Vorfahren von Patrick Donmoyer kamen 1736 aus der Pfalz in die USA.  mehr...

MC Bruddaal: D'r Schwobarapper aus Stuttgart

Spiegelbrille, Fellmütze und Brezel-Goldkettchen: Als MC Bruddaal rappt Henrik auf Schwäbisch über alles, was die Schwaben bewegt. Denn es gibt "bruddaal" viel gute Wörter.  mehr...

Kabarettistin Ingrid Koch liebt den schwäbischen Dialekt

Schwäbin aus Leidenschaft, das ist Ingrid aus Tettnang. Allerdings musste sich die Kabarettistin diese Liebe zum Schwäbischen erst erarbeiten.  mehr...

Bettsäächer

Als „eine Mischung als Rheinhessisch und Pfälzisch“ beschreibt Susanne deshalb auch ihren eigenen Dialekt.  mehr...