Bloggen in der Provinz

AUTOR/IN
Dauer

Petra hat es geschafft: Sie ist Bloggerin von Beruf und damit so erfolgreich dass sie bereits zwei Mitarbeiter einstellen konnte die sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. In ihrem Blog "Im Ländle" schreibt sie über die schwäbische Alb.

„Die Idee kam mir 2015 auf dem Sofa ohne groß nachzudenken und dann habe ich es halt gemacht.“

Petra, 37, Bloggerin

Was viele in Berlin oder Hamburg professionell betreiben, macht sie für die schwäbische Alb: Petra betreibt einen Blog über Kultur, Lifestyle und Kulinarik. Ob Guggenmusiker in Bisingen oder eine schwäbische Singer-Songwriterin aus Tailfingen – Petra schreibt, fotografiert und filmt für „Im Ländle“.

„Hinter jedem Menschen, hinter jedem Ort gibt es eine herzberührende Geschichte.“

Das war nicht immer so. Als junge Frau wollte sie vor allem eins: Schnell weg! „Ich bin gerne mit dem Rucksack unterwegs gewesen in Japan, Mexiko, Kanada. Für mich war klar, dass ich nicht mehr zurückkomme. Aber: Da bin ich wieder.“

Hauptberuflich Bloggerin mit Rundfunklizenz

Früher hat Petra in einer Großstadt gelebt und in einer Firma im Vertrieb gearbeitet. Heute lebt die alleinerziehende Mutter in ihrer alten Heimat – und vom Bloggen.
Mittlerweile hat Petra sogar eine eigene Rundfunklizenz: Einmal im Monat überträgt sie bei facebook live ein Überraschungskonzert von einer Band aus ihrer Region. Sie hat eine Co-Bloggerin und eine Videojournalistin eingestellt und leitet so ihr eigenes Startup.

„Ich hatte in meinem Berufsleben schon vor #imländle Personalverantwortung. Aber dass ich mal den Traum lebe und mit meinem eigenen Team auf meiner Terrasse sitzen und brainstormen kann, das hätte ich vor ein paar Jahren noch nicht gedacht.“