STAND

Angi (@angis_kampf) bekam 2018 die Diagnose Blutkrebs. Das riss sie von einem auf den anderen Tag aus ihrem glücklichen Familienleben mit ihrem Mann und den zwei kleinen Söhnen. Mittlerweile geht es ihr besser.

Dauer

"Mir geht es besser, obwohl ich mich manchmal gar nicht traue, es laut auszusprechen."

Angi, 34, ehemalige Leukämie-Erkrankte aus Rangendingen

Wir besuchten sie damals in den Wochen nach ihrer Chemotherapie und erlebten eine starke Frau, die fürs Überleben kämpfte. Und tatsächlich hat sie es geschafft. Mit Hilfe der Chemo und einer Knochenmarktransplantation ist sie heute wieder fast gesund.

"Momentan ist der Stand noch nicht so, wie er sein soll."

Auch wenn sie momentan noch unter starkem Husten leidet, hat sie die Hoffnung, dass ihr Immunsystem bald wieder arbeitet. Aber sie ist auf dem besten Weg und findet langsam wieder zurück in den Alltag mit ihrer Familie.

„Ich lebe im Jetzt und genieße jeden Tag mit meinen Kindern und meiner Familie.“

Weiter so Angi, wir staunen über deine Kraft!

STAND
AUTOR/IN