STAND
AUTOR/IN

Guido Buchwald aus Walddorfhäslach ist einer der Helden, die uns 1990 den dritten WM-Sieg beschert haben. Seine Aufgabe für das Endspiel gegen Argentinien: Sich an Diego Maradonas Fersen heften.

Dauer

„Als damals klar war, dass Argentinien unser Endspielgegner ist, hat Franz Beckenbauer gesagt: Du Guido, der Diego Maradona ist einer für dich.“

Guido Buchwald, 57, Fußballweltmeister 1990

„Ich habe mir dann viele Gedanken gemacht vor dem Endspiel:
Wie kann ich ihn am besten ausschalten? Wo sind seine Schwächen? Wie kann ich ihn auf dem Platz an die Seitenlinie zwingen damit er wenige Freiräume hat? Wie kann ich optimal die Passwege zumachen?“

„Aber wir waren insgesamt eine ganz tolle Mannschaft. Jeder hat für jeden gekämpft.“

„Und wenn ich mal weg war, hat mein Job jemand anderes übernommen und so konnten wir den sehr gut ausschalten. Wir haben den WM-Titel sehr verdient geholt.“

Mehr Heimat

Nicole wird sauer, wenn sie geduzt wird – das ist der Grund

Nicole ist von Geburt an körperbehindert und sitzt im Rollstuhl. Sie hat eine Spastik, verursacht durch Sauerstoffmangel. Ausbremsen lässt sie sich davon nicht.  mehr...

Ein Mekka für Kunst in der Pfalz

"Das sollte ein neuer Anfang werden", denkt sich Künstler Helmut Stojan, als ihm das mit 70 Bildern vollbeladene Auto gestohlen wird.  mehr...

Dorniges Geschäft für Rosenhändler

„Desto kürzer die Röcke der Frauen, desto weniger ist los im Handel“, sagt Friedrich. Sein Bruder und er sind Rosenhändler in Remagen.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...