STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Alina ist Schaustellerin in 5. Generation. Ihr großer Traum ist ein eigener Irrgarten, für den sie trotz schwerer Zeiten immer weiterkämpft.

„Der Plan ändert sich ja nicht. Dieses Jahr klappt es nicht, dafür aber nächstes. Ich hoffe, dass wir dann zusammen am Wasen stehen, Papa und ich, mit unseren beiden Geschäften.“

Schaustellerkind

Alina ist Schaustellerin in der 5. Generation. Schon als Kind half sie ihren Eltern bei den Fahrgeschäften. „Meine Mutter hat früher immer auf alles aufgepasst und mein Papa meinte: ‘Los, komm, wir fahren am Wochenende das Karussell aufbauen.‘ Das waren dann diese Vater-Tochter-Tage und das Wir-Gefühl, wie er immer so schön sagt.“ Mit anderen Schaustellerkindern vergleichen, kann sich Alina nicht. „Ich bin ganz anders als die Schaustellermädchen. Alle anderen sind so: ‘Da ist Party, da ist Schönmachen. Und: Oh nein, mir ist ein Fingernagel abgebrochen.‘ Mir ist jetzt auch gerade einer abgebrochen, aber das ist ja nicht so schlimm.“ Alina lacht. Sie interessiert sich da schon eher für die technischen Dinge des Schaustellerdaseins.

Alinas großer Traum

Ihr großer Traum ist ein eigenes Geschäft, ein Irrgarten. Für dieses Ziel nimmt sie große finanzielle Risiken auf sich. In Zeiten von Corona muss sie um ihre Zukunft fürchten, doch aufgeben kommt für Alina nicht infrage. Sie kämpft weiter – für sich und ihren Traum. „Auch wenn das jetzt dieses Jahr nicht klappt, oder in nächster Zeit nicht klappt: Irgendwann kommt es!“ Einen Wunschort für ihre Geschäfte hat Alina jedenfalls schon: „Stuttgart – das ist unsere Heimatstadt. Da sind wir schon immer, da gehören wir hin. Wenn man mit dem eigenen Geschäft dort stehen könnte, wäre das schon irgendwie toll.“

Immer mehr Angriffe auf Rehkitze

Marko hat mit seiner Wildtierrettung an der Loreley viel zu tun: Hunde-Angriffe auf Rehkitze und Spaziergänger, die Wildtiere stören. Er fordert mehr Rücksicht und Leinenpflicht.  mehr...

Landau

Vom Ingenieur zum Schreiner

Zuerst war Yannik aus Landau Wirtschaftsingenieur. Dann findet Yannik seinen Traumjob: Er macht eine Schreinerlehre - und das nur wegen eines Walfangschiffs in Spanien.  mehr...

Hauptberuflich Feuerwehrfrau

Selina Birnbaum hat sich für den Beruf der Werksfeuerwehrfrau entschieden. In der Speyerer Feuerwehr ist sie die einzige Frau, aber das stört sie nicht.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG