Tierisch engagiert

STAND
AUTOR/IN
Silke Bauer
Silke Bauer (Foto: SWR)
Verena Ecker
Verena Ecker (Foto: SWR)

Sandra aus Plochingen ist seit 2014 bei der Tierrettung. Sie hilft verletzten oder gefundenen Tieren. Nicht immer ein leichter Job.

„Ich finde, jedes Lebewesen hat Respekt verdient, ob das jetzt Mensch oder Tier ist. Und die Tiere haben halt eine kleinere Lobby.“

Bei der Tierrettung ist kein Tag wie der andere, erzählt Sandra. Man wisse nie, welche Einsätze kommen und welche Tiere ihre Hilfe brauchen werden. Als wir sie besuchen, hat sie gerade drei kleine Füchse in ihrer Obhut.

Drei Fuchsbabys

Der eine Fuchs wurde im Wald gefunden, der andere auf der Straße und der dritte wurde direkt vom Finder in einem Tierheim abgegeben, sagt Sandra. "Wir ziehen sie auf, weil es leider kaum Stellen gibt, die das machen. Wenn die Tiere alt genug sind und in der freien Wildbahn klarkommen, dann wildern wir sie wieder aus."

Glücksmomente

Natürlich erlebt Sandra in ihrem Ehrenamt auch traurige Situationen, etwa wenn sie verletzten Tieren nicht mehr helfen kann. Umso schöner also, wenn Einsätze ein Happy End haben - wie im Falle eines Fuchses, der sich in einem Weidezaun verfangen hatte. "Wir haben ihn befreit und er ist natürlich erstmal weggerannt. Aber in sicherer Entfernung blieb er stehen, hat sich zu uns umgedreht, uns angeguckt und ist dann ganz langsam und ruhig in den Wald gelaufen. Das war schön."

Familiäre Unterstützung

Sandras Kinder finden es toll, dass ihre Mutter Tierretterin ist: "Sie lernen dadurch einfach viel. Welches Kind sieht denn schon mal Fuchswelpen? Auch Eichhörnchen hatten wir schon daheim. Und mein Mann ist froh, wenn ich zufrieden bin.“

Mehr Heimat

„Mir reicht es!“ Notfallsanitäter Patrick Flory setzt ein Zeichen

Patrick Flory ist Notfallsanitäter in der Pfalz. Auf seinem Instagram-Kanal macht er auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam, wie Handynutzung oder Instastorys beim Autofahren.

Marienthal

Nach der Flut – Wohnen im Container

Nach der Flut im Ahrtal können viele Bewohner nicht in ihre Häuser zurück. So auch Vanessa, die mit ihrer Familie vorübergehend in Containern wohnt, bis ihre Wohnung renoviert ist.

Abnehmen mit Magenbypass

Nachdem Hans Eckrich erleben musste, wie sein übergewichtiger Vater in seinen Armen an einem Herzinfarkt starb, war ihm klar, dass er etwas ändern muss.

Speyer

Superheld mit Herz

Claudio aus Speyer verwandelt sich regelmäßig in Spiderman, um kleinen Helden unvergessliche Momente zu schenken. Er besucht schwer kranke oder sozial benachteiligte Kinder.

„Ich bin begeistert, wenn ich Kinder begeistern kann.“

Matthias Klein aus Rockenhausen ist Spielpädagoge und mit seinem Spielmobil in der Pfalz unterwegs. Viele seiner Spiele aus Naturmaterialien hat er selbst gebaut.

Jeden Tag ein neues Fenster

„Manchmal erschrecken sich die Leute." Abdelkader Arab ist gelernter Glas- und Gebäudereiniger. Jeden Tag blickt er durch ein anderes Fenster.

Mainz

Rettungseinsatz im Kriegsgebiet

Rouven ist Notfallsanitäter und war für das Rote Kreuz vier Wochen in der Ukraine im Einsatz. Im Kriegsgebiet hat er Schrecken, aber auch große Dankbarkeit erfahren.

Virtual Reality im Sterbebett

Auf der Beerdigung seiner Oma erfährt Dominic, dass sein Vater Krebs hat. Da dieser bereits zu schwach zum Reisen ist, ermöglicht Dominic seinem Vater eine Virtual Reality-Reise.

Weihnachtspäckchen für Moldawien

Für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ fährt Tobias aus Dirmstein zusammen mit vielen anderen Helferinnen und Helfern 150.000 Geschenkpakete nach Osteuropa

Dieter kämpft gegen den Alkohol

Dieter war 38 Jahre lang alkoholsüchtig. Zuletzt versteckte er die Flaschen vor seiner Frau. Die “Anonymen Alkoholiker“ in Ludwigshafen halfen ihm, trocken zu werden.

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.

Folg uns auf Instagram und TikTok

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team