STAND
AUTOR/IN

Freiwillige Feuerwehr und Selbstdarstellung: Das passt nicht zusammen, sagt Markus aus Gärtringen. Für ihn zählen ganz andere Dinge.

Dauer

"Wer nur wegen der Selbstdarstellung bei der Feuerwehr ist - der geht bald unter."

Markus, 52, Feuerwehrkommandant

Markus hat lange Fußball gespielt und sich im Verein engagiert, parallel zur Feuerwehr. Aber irgendwann war die Feuerwehrarbeit für ihn motivierender: der Einsatz, die Freundschaften und auch die Vorbilder.

Seit der Kindheit voll dabei

Heute kommandiert Markus die Feuerwehr in Gärtringen und ist Vorsitzender im Kreisverband Böblingen. Angefangen hat er, wie viele, als Schüler: „Ich hatte einen Kumpel, dessen Vater war Feuerwehrmann. Also haben wir als Schüler angefangen, nachmittags auszuhelfen. Schläuche ausrollen, Pumpen testen. Dann habe ich eine Einladung zur Hauptversammlung bekommen, mein Auftragsgesuch ausgefüllt und damit war ich verpflichtet bei der Feuerwehr.“

„Man muss hier keine Freundschaften schließen, aber es passiert zwangsläufig wenn man so viele Stunden miteinander verbringt, bei Einsätzen, bei Übungen, bei der Ausbildung und den Ausflügen.“

Kampf mit der Bürokratie

Ein Nachwuchsproblem habe die Freiwillige Feuerwehr im Landkreis nicht, sagt Markus. Auch sein eigener Sohn habe jetzt mit 20 bei der Feuerwehr angefangen. Ganz freiwillig. Wie viele Ehrenämter leide aber auch die Freiwillige Feuerwehr unter der zunehmenden Bürokratie.

„Ich wünsche mir die notwendige Unterstützung seitens der Verwaltung und der Politik, damit unsere Arbeit erleichtert wird. Ich hoffe, dass aus dem Erfolgsmodell Freiwillige Feuerwehr kein Auslaufmodell wird.“

Mehr Retter

Collin ist Sanitäter bei der Bergwacht

Collin Meffert liebt die Herausforderung: Als Mitglied der Bergwacht kann ein falscher Schritt für ihn tödlich enden.  mehr...

Respekt vor dem Feuer

Das Herz von Udo aus Gärtringen schlägt für die Feuerwehr - auch wenn es seiner Familie manchmal lieber wäre, wenn er weniger Zeit dort verbringen würde. Aber: Engagement geht vor.  mehr...

Sofia liebt ihre Arbeit mit Menschen mit Behinderung

In unserer Gesellschaft haben viele Berührungsängste gegenüber Menschen mit Behinderung. Völlig zu Unrecht, findet Sofia aus Stuttgart.  mehr...

Mehr Heimat

Trotz Ausgangssperre ist die Messe von Pfarrer Ludwig aus Boppard gut besucht

Pfarrer Hermann-Josef Ludwig aus Boppard steht in diesen Tagen vor vollen Bänken, auch wenn keiner in seiner Kirche ist. Die Plätze sind gefüllt mit rund 170 Fotos von Menschen.  mehr...

Spontane Hilfe: Inge bietet Seelsorge für Passanten an

Mitten in der Stuttgarter Fußgängerzone arbeitet Inge in der Passantenseelsorge. Jeder kann dort spontan vorbeischauen und sich seine Probleme von der Seele reden.  mehr...

Singer-Songwriter auf schwäbisch

Seit ihrer Kindheit schwätzt Elena schwäbisch - wieso dann auch nicht singen? Als Mundartsängerin verbindet sie ihr musikalisches Talent mit ihrem Dialekt.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...