Silke verkauft auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt - das ist die Geschichte ihres Lebens

AUTOR/IN
AUTOR/IN

Silke verkauft auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt - das ist die Geschichte ihres Lebens

Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt hat knapp vier Wochen geöffnet. Silke verkauft hier Wolle und Schaffelle. Was sie in den anderen 48 Wochen im Jahr macht, erzählt sie hier.

„Ich hab 'ne eigene Bar und gebe die jetzt ab.“

Zufallsbegegnung mit Silke, 43, Barbesitzerin aus Isny, verkauft auf dem Weihnachtsmarkt Stuttgart

Das Jahr 2018 war für Silke ein Jahr der Entscheidungen: Was will sie, was tut ihr gut. Sie erzählt, dass nach vielen Jahren die Nachtarbeit in der eigenen Bar zu anstrengend für sie geworden ist.

„Es ist ganz spannend, weil ich sozusagen zurückrudern muss.“ Sie mag unter Menschen sein. Und auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt verkaufen, macht ihr Spaß:

„Wolle, Schaffelle und Gestricktes - das sind tolle Produkte.“

Auszeit auf der Alm

„Ich geh jedes Jahr für mindestens eine Woche auf eine Schafalm auf 2000 Meter Höhe in der Schweiz - und das schon seit über zehn Jahren. Da oben weiß man, was man alles nicht braucht.“

Weihnachtsmarktverkäuferin (Foto: SWR)

In den vier Wochen Weihnachtsmarkt wohnt Silke in Stuttgart in einer WG. „Das ist meine erste WG Erfahrung – auch spannend.“ Sie lacht. „Ich habe auch einen Mann und zwei Kinder, aber die Große ist schon ausgezogen.“