Der Herzenswunsch eines 94-Jährigen

Dauer

Renate und Hans-Joachim aus Esslingen-Zell sind seit 39 Jahren glücklich verheiratet. Für die noch verbleibende gemeinsame Zeit hat der 94-jährige Ehemann nur einen Herzenswunsch.

„Ich und meine Familie haben unsere Wurzeln eigentlich in Breslau. Dann kam der Krieg.“

Hans-Joachim, 94, Rentner in Esslingen-Zell

„1947 bin ich von den Amerikanern aus der Kriegsgefangenschaft entlassen worden. Der nächste Anlaufpunkt war dann Esslingen: Dort waren meine Eltern hin geflohen. Mit den Schwaben habe ich mich gleich gut verstanden. Ich konnte mich ganz gut integrieren und Karriere machen. Schlussendlich war ich sogar der Geschäftsführer einer Krankenkasse in Esslingen und habe auf diesem Weg auch meine heutige Frau Renate kennengelernt."

„Viele Leute fragen uns, wie wir in unserem Alter noch so fit sind. Dabei bin ich sehr krank."

"Im letzten Jahr habe ich eine neue Herzklappe bekommen. Trotzdem bin ich noch relativ fit. Das liegt vor allem daran, dass bei mir von Kind an Sport im Mittelpunkt stand. Im Krieg war ich so flink auf dem Boden, da waren andere um mich herum schon tot. Und auch heute versuche ich mich noch immer regelmäßig zu bewegen, auch wenn es wehtut. Materiell brauchen wir in unserem Alter wirklich gar nichts mehr. Wir möchten einfach nur immer noch ein Jahr länger gemeinsam verbringen.“

Renate und Hans-Joachim zeigen uns wieder einmal wie es geht: Das Ding mit der Ehe. SWR Heimat dankt den beiden aus vollem Herzen!